Landkarten als Wandschmuck

Landkarten werden doch recht gerne als Wandschmuck eingesetzt. Sei es jetzt um hartnäckiges Reisefieber zu senken oder kahle Stellen an der Wand cool zu verdecken. Damit es nicht zu sehr nach Geografieunterricht aussieht, solltest du die üblichen Karten aus den Möbelhäusern besser meiden. Stattdessen könntest du eine meiner Entdeckungen bei dir zu Hause aufhängen.

Die Weltkarte in Kork

Die Elemente dieser Weltkarte bestehen aus Kork. Da Kork das Grundmaterial von Pinnwänden ist, kannst du die Kontinente der Welt als solche benutzen.

Wie wäre es, wenn du aus Zeitungen und Magazinen Bilder deines Lieblingsortes schneidest und auf diese Weise deinen nächsten Urlaub visualisierst. Warst du schon weg, kannst du einige deiner Urlaubsfotos an die Weltkarte pinnen. (Cork Board Map von Luckies)

Die magnetische Weltkarte

 

Zusammen mit einem Stift, Textkärtchen und Symbolen kommt dieses magnetische Weltkartenmodell zu dir nach Hause. Mach Anmerkungen zu deiner Reiseroute, notier dir den Flugtermin, …

Am Kühlschrank ist diese Karte am besten aufgehoben. Zum einen, weil die Magnet-Elemente sehr gut daran haften. Zum anderen, weil du immer, wenn du dir etwas zu essen nimmst, deine Reiseplanung vor Augen hast. (Mapnetic von Luckies)

Die Rubbelkarten

Hier siehst du wahrscheinlich eine der größten Rubbelkarten der Welt. Die Idee dahinter: Du rubbelst einfach alle Orte, an denen du schon gewesen bist, nach und nach auf.

Und zwar mit einer Münze, wie du es von herkömmlichen Rubbelkarten gewohnt bist.

Schön eingerahmt sieht die Karte dann so aus. Bei diesem Anblick ist es irgendwie tröstlich, wenn man noch nicht überall gewesen ist. Die braunen Flecken auf der Landkarte machen sich neben den bunt aufgerubbelten Stellen nämlich ganz gut. (Scratch Map von Luckies)

Es muss ja nicht gleich die ganze Welt sein. Ein Land, noch dazu, wenn es so riesig ist, tut es doch auch als Reiseziel. Auf dieser USA-Karte kannst du jeden von dir besuchten Bundesstaat aufrubbeln.

Damit du einen Eindruck bekommst, wie die Karte an der Wand zur Geltung kommt, poste ich diese Raumansicht. Und auch, weil ich das Regal einfach genial finde. (Scratch Map USA von Luckies)

Der wortreiche Stadtplan

Wie würdest du deine Lieblingsstadt beschreiben? Ich schlage vor wie hier abgebildet.

Wenn du den London-Stadtplan in den schönsten Worten ausgemalt hast, kannst du dein Werk einrahmen, an die Wand hängen, bewundern und stolz auf dich sein. (Wordmaps LDN aus der Serie Boutique Brands von Luckies)

Fotos: luckies.co.uk (11)

Hol dir jetzt deinen Einrichtungsguide:

diemoebelbloggerin

Hallo, ich bin Sonja. Ich helfe dir, deine Wohn- & Arbeitsräume nach deinen Bedürfnissen zu gestalten. Immer einfach mit Hausverstand!
diemoebelbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*