Kaufen oder selber bauen: In höchstens 3 Schritten zum coolen Kabeltrommel-Tisch

In meinem ersten Beitrag des Jahres möchte ich dir ausgefallene Couchtische aus Holz vorstellen. Weil ich nun mal in Möbel im Industriestil vernarrt bin, Holz mit Gebrauchsspuren (Used-Look) äußerst spannend finde und an Möbelentwürfe, die mich zum Schmunzeln und Staunen bringen, nicht vorbeikomme, habe ich mich für das Modell Kabeltrommel-Tisch entschieden.

Freu dich darauf zu erfahren, in welchen Räumen Kabeltrommel-Tische und Kabeltrommel-Couchtische am besten zur Geltung kommen, wo sie fix und fertig zu bekommen sind, wo du als Selbermacher alte, leere Kabeltrommeln aus Holz gebraucht kaufen kannst und wie einfach du daraus einen Kabeltrommel-Tisch selber bauen kannst.


Entdecke meine Lieblings-Produkte der Woche


Kabeltrommel-Couchtisch

kabeltrommel tisch kabelrolle couchtisch kabeltrommel holz kabeltrommel-tisch

Was war ich verzückt, als ich diesen Couchtisch entdeckt habe. Sieht er doch bis aufs kleinste Detail so aus, wie die Kabeltrommeln aus Holz, die unübersehbar auf jeder zweiten Baustelle herumstehen. Obwohl, einen großen Vorteil hat ein gekaufter Kabeltrommel-Couchtisch im Vergleich zu einem aus einer echten Holzkabeltrommel gebauten: Er wurde von Grund auf als Kabeltrommel-Möbel konzipiert und hat deshalb was Durchmesser, Höhe und Gewicht betrifft die passenden Dimensionen für die Verwendung in Wohnräumen.

Wirf noch einmal einen Blick auf den Kabeltrommel-Couchtisch: Die unterschiedlich breiten Zwischenräume bzw. Spalten der Holzlatten (gut sichtbar vorne an der Bodenplatte) deuten optisch ebenso auf eine originale Holzkabeltrommel hin wie die verschiedenen Brauntöne der Latten. Holzverfärbungen sind nämlich ein Zeichen dafür, dass die Kabeltrommel Wind und Wetter ausgesetzt war. Gut künstlich gealtert, kann ich da nur sagen! Sogar der schwarze Schriftzug auf der Tisch- und Bodenplatte ist den für Laien kryptischen Ziffern und Zahlen auf Kabeltrommeln nachempfunden. Also, wenn du deinen Freunden augenzwinkernd vorflunkern würdest, dieser Tisch sei eigenhändig von dir aus einer echten Kabelrolle aus Holz gemacht worden, sie würden dir bestimmt aufs Wort glauben.

Ich finde ein Couchtisch dieser Art passt in jedes Wohnzimmer (auch weil er sich aufgrund seiner schönen mittelbraunen Farben in so gut wie jede bestehende Einrichtung integriert) und, falls Platz vorhanden ist, in coole Jugendzimmer für Jungen. (Kabeltrommel-Couchtisch „Sailor“ von Maisons du Monde)

Kabeltrommel-Couchtisch im Shop ansehen*

Kabelspule-Couchtisch

kabeltrommel tisch kabelrolle couchtisch kabeltrommel

Mein nächster Tisch ist eigentlich eine Abwandlung eines Kabeltrommel-Couchtischs. Genauer gesagt stellt er eine Spule dar. Und außerdem wird er unter dem Begriff Hocker angeboten. Kann aber ohne Weiteres als Beistell- oder Couchtisch durchgehen – die Höhe von 40 cm machts möglich. Der Couch- oder Beistelltisch erinnert mich in gewisser Weise auch an eine Anlegestelle um die ein Schiffstau gewickelt wurde. Aber natürlich auch an eine riesengroße Zwirn- bzw. Garnspule, die mit Bast oder Paketband umwickelt ist. Das Design scheint mir wie gemacht für Wohnzimmer im modernen Landhausstil, Nähzimmer, Bastelzimmer oder Jugendzimmer für Mädchen (die übergroße Garnspule greift ja das in diesem Alter beliebte Modethema auf) – und taugt auch zum Nachttisch. (Holzhocker „Seilspule“ von Maisons du Monde)

Kabelspule-Couchtisch im Shop ansehen*

Kabeltrommel-Tisch selber bauen

Nicht nur ein Couchtisch kann aus einer Holzkabeltrommel gebaut werden. Auch ein ganz normaler Tisch, sprich Esstisch, Schreibtisch, Küchentisch oder welcher auch immer dir vorschwebt, kann im Kabeltrommel-Look gestaltet sein. Wobei ich zugebe: In Möbelhäusern oder Möbel-Online-Shops habe ich noch keinen entdeckt. Da hilft wohl nur einen Kabeltrommel-Tisch aus Holz selber zu machen.

Kabeltrommel-Tisch-Entwürfe

kabeltrommel-tisch kabeltrommel holz tisch aus kabeltrommel kabelrolle tisch kabeltrommel tisch kabeltrommel holz gebraucht kaufen kabeltrommel möbel

Wie du siehst, können Kabeltrommeltische ganz unterschiedliche Größen – die auch auf die Optik maßgeblichen Einfluss haben – annehmen. Legst du auf eine Kabeltrommel eine Tischplatte, baust du einen sogenannten Säulentisch. Nimmst du eine einzige Kabeltrommel, kannst du eine runde Tischplatte (1.) auflegen. Wobei der Durchmesser der Tischplatte entweder so groß wie die runde Seitenwand der Kabeltrommel sein kann oder aber, falls dein runder Säulentisch größer ausfallen soll, auch rundum überstehen darf. Oder du entscheidest dich für eine quadratische Tischplatte (2.) in deinen Wunschmaßen. Egal ob rund oder quadratisch, ein Säulentisch mit einer Kabelspule aus Holz als Unterbau passt hervorragend als Küchentisch, Frühstückstisch oder kleinerer Esstisch. Nimmst du zwei Kabeltrommeln (3.) und legst eine rechteckige Tischplatte darauf, entsteht ein Tisch mit zwei Säulen bzw. ein doppelter Säulentisch. Diese Variante eignet sich wunderbar als Esstisch oder Schreibtisch.

Die Baumaterialien

  • 1 – 2 Kabeltrommeln aus Holz
  • Glastischplatte
  • Glasbeschläge

Kabeltrommel kaufen

Kabeltrommel aus Holz gebraucht kaufen

Überall, wo es Baustellen gibt, gehören Kabeltrommeln aus Holz gewissermaßen zum Stadtbild. Am wahrscheinlichsten wirst du sie auf Großbaustellen wahrnehmen. Aber Kabelrollen von dort eignen sich kaum als Möbel. Erstens sind sie nicht frei erhältlich und zweitens viel zu groß (kein Wunder bei den aufgewickelten Kabelkilometern die mitunter verlegt werden).

Zum Glück werden auch beim privaten Hausbau Kabel verlegt. Und so kannst du dich darüber freuen, dass Bauherren auf sämtlichen bekannten Online-Auktions-Plattformen (Suchwortkombination: „Kabeltrommel Holz“, … und ähnliche Begriffe) ihre leeren Kabeltrommeln aus Holz anbieten. Diese Kabeltrommeln sind oftmals deutlich kleiner und können somit leichter als Möbel verwendet werden.

Holz-Kabelspulen neu kaufen

Auf wlw.de („Wer liefert was“), einem B2B-Marktplatz zur Lieferanten- und Produktsuche, findest du mit dem Suchbegriff „Kabeltrommeln aus Holz“ Anbieter von Holzkabelrollen. Ob jeder davon auch Kleinstmengen an Privatkunden verkauft, kannst du, falls es auf der Homepage nicht herauszulesen ist, mit einem kleinen Anruf abklären.

Beachte bitte, dass neuen Kabelrollen aus Holz die Patina (der durch die Witterung entstandene silbriggraue Überzug) fehlt. Was roh aussieht und der Sache den Charme nimmt. Interessierst du dich dennoch für eine neue Kabelspule? So bringst du silbriggraue Patina bzw. Treibholzoptik aufs Holz.

Übliche Tischmaße

Tische haben meist eine Höhe von 75 cm. Tischplatten sind in der Regel um die 80 cm breit. (Wichtig: Die runden Seitenwände der Kabeltrommel müssen ungebingt einen geringeren Durchmesser als die 80 cm haben, sonst ragen sie unter der Tischplatte hervor.) Behalte diese Richtmaße gut im Hinterkopf und besorge dir die Kabelrolle(n) in der entsprechenden Größe – schon steht der Unterbau deines Tisches.

Vorbereitung der Kabelrolle

Ob du die Kabeltrommel mit einem matten Klarlack streichst, ölst oder im Originalzustand belässt, liegt ganz an deinem Geschmack. Ich selbst lasse altes Holz gerne, wie es ist. Ich achte nur darauf, dass es von allen Seiten gut durchgetrocknet ist (einige Stunden in der Sonne reichen dafür schon aus) und kein Kleingetier wie z. B. Asseln darin oder darauf wohnt. Wenn nötig glätte ich abgesplitterte Kanten oder abstehende Holzfasern mit einem feinkörnigen Schleifpapier und reinige das Holz mit einer Spachtel, einer Bürste und einem feuchten Tuch.

Die Tischplatte

Da die runden Seitenflächen von Kabeltrommeln durchbohrt sind, ist eine Tischplatte in jedem Fall Pflicht. Da Kabeltrommeln aus Holz ein sehr hohes Eigengewicht haben (ab 25 kg, meistens deutlich mehr) und sehr massiv wirken, empfehle ich dir eine Tischplatte aus Glas, Acryl- oder Plexiglas. Macht die Tische optisch zarter und leichter und erlaubt auch den Durchblick auf die Kabelrolle, die man ja natürlich sehen will.

Die Beschläge

Damit die Glasplatte an Ort und Stelle bleibt, brauchst du entsprechende Beschläge. Infrage kommen Glasplattenträger oder Glasbodenträger. Unter die Glasplatte gelegte oder geklebte Gummipuffer bzw. Gumminoppen erfüllen ebenso ihren Zweck wie die Auflage des Glases auf Silikonklebepunkte.

Sowohl die Glasplatte in deinem Wunschmaß als auch die Glasbeschläge bekommst du beim Glasermeister deines Vertrauens.

Kurz zusammengefasst: In 3 Schritten zum selbst gebauten Kabeltrommel-Tisch

  1. Holzkabeltrommel besorgen
  2. Glasplatte und Glasbeschläge kaufen
  3. Glasplatte auf die Kabeltrommel legen und mit Glasbeschlägen befestigen

Viel Spaß mit deinem Kabeltrommel-Tisch!

Machs dir schön 🙂

Fotos: maisonsdumonde (2), diemoebelbloggerin

*Partnerlink

diemoebelbloggerin

diemoebelbloggerin

Ich bin Texterin, Autorin und Bloggerin. Für Unternehmen aus der Möbel- & Einrichtungsbranche entwickle und verfasse ich Produktbeschreibungen, Newsletter, Servicetexte und viele andere Web- und Printbeiträge. Als diemoebelbloggerin veröffentliche ich seit 2012 die schönsten Wohngegenstände quer durch alle Epochen zum Kennenlernen und Nachshoppen.
diemoebelbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*