So günstig: 12 tolle Fabriklampen für unter 30 Euro

Fabriklampen für unter 30 Euro. Gibt es das? Mal sehen, habe ich mir gedacht, und recherchiert, ob man für kleine Budgets großartiges Industriedesign bekommt. Die folgenden 12 Lampen haben mich sowohl von ihrem Aussehen als auch vom Preis vollkommen überzeugt.

industrielampe industrieleuchten fabriklampen lampe industrial pendelleuchte industriedesign günstig

Die Fabriklampen kurz vorgestellt

1. Reihe v. l. n. r.

Die erste Industrielampe greift das Thema „über Putz verlegte Rohrleitungen“ auf und wird deshalb auch häufig als Rohrlampe bezeichnet. Mit dem roten Drehgriff bekommt sie einen wunderschönen Vintage-Touch. Die tropfenförmige Vintage-Glühbirne komplettiert das Erscheinungsbild. Gestaltungstipp: Die schlanke Form kommt gut in kleineren Räumen wie Fluren oder Kochnischen zur Geltung.

Metallschirme in Tellerform zählen ebenso zum Industriestil. Lampen dieser Art hingen früher oft in Werkstätten wie z. B. Schreinereien oder Schuhmachereien. Heute sieht man sie häufig in coolen Küchen. Die satte rote Lackierung entspricht übrigens ebenfalls zu 100 % dem Industrial-Style.

Die Seillampe verkörpert eine Fabriklampe, weil im Industrielampen-Design gerne auch Materialien verwendet werden, die häufig in alten Werkstätten, Garagen, Industriehallen und anderen Betriebsanlagen vorzufinden waren. Die schmale Form passt wieder hervorragend in kleinere Wohnräume.

2. Reihe v. l. n. r.

Fabriklampen gibt es natürlich auch mit schwarzem Metalltellerschirm. Mir gefällt die schöne Rundung des Lampenschirms.

Vergitterte Leuchtmittel sind ebenfalls ein typisches Industrielampen-Zeichen. Zu sehen waren und sind sie u. a. in Kellern, Bergwerken oder auf Baustellen. Im Handel werden sie relativ oft auch Bunkerlampen genannt.

Diese schlanke Industrielampe ist wie Lampe Nummer eins gebaut. Nur, dass sie etwas Farbe abbekommen hat.

3. Reihe v. l. n. r.

Bei dieser Fabriklampe ist der tellerförmige Lampenschirm kantiger gestaltet. Hingucker ist hier die kupferfarbene Verbindung zwischen Kabel und Schirm.

Die Pendelleuchten-Variante der Gitter- bzw. Bunkerleuchte möchte ich dir natürlich auch zeigen.

Und noch eine Tellerleuchte. Ihr besonderes Merkmal sind die über dem Lampenschirm angebrachten Schraubgewinde.

4. Reihe v. l. n. r.

Die zweite Tellerlampe in meiner Sammlung, die mit wenig Rundungen auskommt. Dafür hat sie ausgeprägte, stufenförmig angelegte Kanten.

Die Kuppel ist eine weitere typische Schirmform für Leuchten im Industriestil. Form, Farbe und spiralförmiges Lampenkabel erinnern mich immer wieder an die Wärmelampen in Restaurants. Industrieleuchten dieser Bauart wirken am voluminösesten, sind somit sehr präsent und unübersehbar. Da muss das Platzangebot im Raum schon stimmen, dass sie richtig zur Geltung kommen.

Diese Lampe im Industrielook zählt eindeutig zu meinen Favoriten. Sie ist eine Mischung aus Tellerlampe und Bunkerlampe und ist, was Form, Farbe und Proportionen betrifft, aus meiner Sicht einfach gelungen.

Lust Fabriklampen günstig zu kaufen?

Geh einfach mit der Maus auf das +. Dann öffnen sich nähere Produktinformationen und der Link zum Shop.

Und bitte denk immer daran: Kann ich mir nicht leisten, gibt’s nicht. Möbelkaufen ist wie Kleidungshoppen. Jedes Design wird in verschiedenen Preisklassen angeboten. Du musst nur wissen, wo es was zu finden gibt.

Ich stöbere die schönsten Stücke gerne für dich auf.

Machs dir schön!

diemoebelbloggerin

diemoebelbloggerin

Ich bin Texterin, Autorin und Bloggerin. Für Unternehmen aus der Möbel- & Einrichtungsbranche entwickle und verfasse ich Produktbeschreibungen, Newsletter, Servicetexte und viele andere Web- und Printbeiträge. Als diemoebelbloggerin veröffentliche ich seit 2012 die schönsten Wohngegenstände quer durch alle Epochen zum Kennenlernen und Nachshoppen.
diemoebelbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*