Mit dieser edlen Kupferrohr-Kleiderstange setzt du deine Kleidung effektvoll in Szene

Mein heutiges Fundstück habe ich entdeckt, als ich für eine Kundin nach Möbeln für ein Dachstudio gesucht habe. Bei Räumen unter dem Dach ist es aufgrund der Dachschrägen ja bekanntlich schwierig Möbel zu platzieren. Mein Vorschlag war, zusätzlich zu den vorhandenen Stellflächen Möbel- und Dekoelemente an der Decke zu montieren. Zum Aufhängen von Kleidern fiel mir sofort die DIY Garderobe, bestehend aus Ast, Seilen und Befestigungsmaterial, ein. Damit ich noch eine edlere Variante präsentieren konnte, habe ich mich auf die Suche nach einer Kupferrohr-Kleiderstange gemacht und das nun folgende Prachtstück gefunden.

Trendstück Kupferrohr-Kleiderstange

Kupferrohr-Kleiderstange Kupferrohr-Möbel

An der Decke montierte Kupferrohr-Kleiderstangen sind schon seit einiger Zeit in modernen, urbanen Boutiquen & Läden sehr, sehr beliebt. Vielleicht sind sie dir auch schon aufgefallen. Glaube mir, mir gefallen sie jedes Mal, wenn ich sie sehe. Das glänzende Kupferrohr (kommt manchmal wie ein intensives Roségold zur Geltung) sieht für auf mich wie ein femininer, veredelter Industrial-Look aus.


Entdecke meine Lieblings-Produkte der Woche

Da ich weiß, dass viele (markenbewusste) Mädchen und Frauen Teile ihrer Kleidung und Schuhe gerne wie in einer Boutique präsentieren, kann ich dir die Kupferrohr-Kleiderstange für daheim keinesfalls verheimlichen.

Produkt im Shop ansehen*

Im Lieferumfang enthalten ist eine 70 cm lange Kupferstange, ein waschbares Baumwollseil sowie Befestigungsmaterial (Dübel & Haken). Du kannst die Länge des Seils (und somit die Hängehöhe der Kleiderstange) durch Kürzen oder Knoten variieren. Wichtig: Die Traglast liegt bei maximal 20 Kilogramm. Und: Das Kupfer kann je nach Witterungsbedingungen im Laufe der Zeit noch etwas matter werden und nachdunkeln – Stichwort: Patina.

Für welche Räume ist die Kupferrohr-Kleiderstange gemacht?

Ich sage mal frei heraus: Überall dort, wo Kleidung stilvoll aufgehangen werden soll, ist sie willkommen. Also im Schlafzimmer, aber auch im Flur oder Jugendzimmer.

Mein Gestaltungstipp: Sehr stylish und geschmackvoll sieht es aus, wenn du Wandfarbe und Deko auf die Farben der Kleiderstange abstimmst. Die Wand würde somit in einen Offwhite-Ton strahlen und Schüsseln, Schalen, Vasen und Co. in Kupfer.

Machs dir schön!

*Partnerlink

diemoebelbloggerin

diemoebelbloggerin

Ich bin Texterin, Autorin und Bloggerin. Für Unternehmen aus der Möbel- & Einrichtungsbranche entwickle und verfasse ich Produktbeschreibungen, Newsletter, Servicetexte und viele andere Web- und Printbeiträge. Als diemoebelbloggerin veröffentliche ich seit 2012 die schönsten Wohngegenstände quer durch alle Epochen zum Kennenlernen und Nachshoppen.
diemoebelbloggerin

Ein Kommentar

  1. Die Kupferrohr-Kleiderstangen finde ich auch in Boutiquen immer so schön. In meinem Schlafzimmer kann ich es mir allerdings nicht vorstellen. Mein persönliches Problem ist immer das offene Herumliegen von Kleidungsstücken. Vieles hängt doch recht lange im Schrank und wenn man es zum Schutz in Kleidersäcke packt und an die Stange hängt, dann sieht es doch auch nicht mehr schön aus. Aber wer eine industrial-chic Wohnung hat, könnte das vielleicht auch als Garderobe nutzen, das wäre doch mal was.

    Schöner Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Nika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*