Kategorie-Archiv: Wohnzimmer

Beleuchtung im Wohnzimmer: Eine Lichtexpertin beantwortet die häufigsten Fragen

Die Beleuchtung übernimmt in jedem Wohnzimmer wichtige Aufgaben. Sie sorgt nicht nur dafür, dass wir unabhängig davon, ob es taghell ist, gut sehen können. Richtig eingesetzt kann die Beleuchtung im Wohnzimmer auch Schönes in den Mittelpunkt stellen, weniger Sehenswertes in den Hintergrund rücken und sogar Raumproportionen verändern.

Aber auch auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat das Wohnzimmerlicht Einfluss. Ist es doch dafür verwantwortlich, wie wir den Raum unbewusst wahrnehmen und ob wir unsere Augen beim Fernsehen, Arbeiten und Lesen eher überanstrengen oder schonen.

Deshalb rate ich dir: Gib dich nicht länger nur mit der in der Raummitte angebrachten Deckenlampe zufrieden. Mach mehr aus deiner Wohnzimmerbeleuchtung!

Beleuchtung im Wohnzimmer Wohnzimmerbeleuchtung

Wie du verschiedene Lichtquellen am besten im Raum verteilst, wie du ein kleines Wohnzimmer mithilfe der Beleuchtung größer erscheinen lassen kannst, wie du den Essbereich im Wohnzimmer am besten beleuchtest und mehr Fragen zur perfekten Wohnzimmerbeleuchtung beantwortet dir Lichtexpertin Christine Hiller von HQ Designs. Mehr Informationen über HQ Designs findest du am Ende des Textes.

Wie immer freue ich mich, wenn du die eine oder andere Anregung aus dem Beitrag für dich mitnimmst und bei dir daheim umsetzt.


Beleuchtung im Wohnzimmer: Lampen & Leuchten

Welcher Lampenmix sollte in einem modernen, gemütlich gestalteten Wohnzimmer zu finden sein?
Gehen wir einfach einmal davon aus, dass sich das Wohnzimmer nicht im Bau- oder einer Renovierungsphase befindet. Dann würden wir empfehlen eine Hauptbeleuchtung zu installieren (Primärbeleuchtung), die das Zimmer zunächst einmal nur „hell“ machen soll. Sie ist dafür da, dass man z. B. genügend Licht hat, wenn man im Raum etwas sucht oder darunter etwas lesen möchte.

Um ein Wohnzimmer gemütlich zu gestalten, ist es jedoch wichtig, ca. 5 – 8 verschiedene Lichtquellen im Raum zu verteilen (die Anzahl der Leuchten hängt von der Raumgröße ab). Diese zusätzliche Beleuchtung wird oft „Sekundärbeleuchtung“ oder je nach Lichtrichtung bzw. Effekt „indirekte“ oder „Akzentbeleuchtung“ genannt. Das können Wand-, Tisch- und Stehleuchten, oder auch die sehr beliebten LED-Lichtbänder sein. Auch Schrankbeleuchtung oder Bilderleuchten können eine gute Sekundärbeleuchtung sein. Damit kommen wir auch zur nächsten Frage:

Weiterlesen

Begeisterte Buchbloggerinnnen verraten, wie sie ihr Bücherregal einrichten [mit Gewinnspiel]

E-Reader hin, Tablet her: Ein Bücherregal (in welcher Größe auch immer) gehört auch heute noch zum Standardinventar eines jeden Wohnzimmers. Aus meinen Coachings weiß ich, dass vielen das Einrichten ihres Bücherregals Kopfzerbrechen bereitet. Sie wissen einfach nicht, was sie mit ihren Büchern „machen sollen“.

Geht es dir auch so, dass du auf deine Büchersammlung so richtig stolz, aber gleichzeitig damit auch irgendwie unzufrieden bist, weil du keine Idee hast, wie du dein Bücherregal einrichten kannst?

Ordnung im Bücherregal einrichten

Ich habe 7 Buchbloggerinnen, die viel und gerne lesen, je 4 Fragen zu ihrem Leben mit Büchern gestellt.

Ihre Antworten und Bilder sollen dir beim Einrichten und Dekorieren deines Bücherregals helfen.

(Auf alle, die den Beitrag wirklich bis zum Schluss lesen, habe ich übrigens ein kleines Gewinnspiel vorbereitet!)

Aber jetzt geht es erst mal los:


Tina, Revolution, Baby, Revolution!

Buchbloggerin Tina

Buchblog: revolutionbabyrevolution.de

„Grundsätzlich reiht sich bei mir aber alles fröhlich kreuz und quer aneinander und neue Bücher werden dort untergebracht, wo gerade Platz im Regal ist.“

Worauf achtest du beim Kauf eines Bücherregals besonders?
Als ich vor etwa zwei Jahren umgezogen bin, war das neue Bücherregal eine große Herausforderung. Mir war vor allem wichtig, dass viele Bücher bequem darin Platz haben – ohne, dass ich Bücher doppelt stellen, stapeln oder stopfen muss. Schlicht sollte es dafür auch sein. Viele wunderschöne und raffinierte Designer-Regale sehen zwar toll aus, unterschiedlich große Fächer, sehr breite Regalböden oder ausgefallene Formen machen es oft aber schwer, viele Bücher unterzubekommen. Und so sehr ich auf gutes Design und Möbelstücke mit Charakter wert lege: Das Bücherregal genießt Sonderstatus. Deswegen habe ich mich trotz langer Suche dann doch für den praktischen Standard vom Schweden in der schmalen Variante entschieden – mit Extraaufsatz für noch mehr Bücher, versteht sich! Und der Möglichkeit, meine Bücherwand jederzeit um ein weiteres Regal zu ergänzen. Weiterlesen

Wohnzimmergestaltung leicht gemacht: Welche Dinge deinem Wohnzimmer so gar nicht guttun, und wie du sie sofort los wirst

Wenn dein Wohnzimmer nicht so aussieht, wie du es dir wünschst, hat das in der Regel 2 simple Gründe. Welche das sind und wie du dein Wohnzimmer sofort schöner gestalten kannst, verrate ich dir in diesem Beitrag.

Grund 1: Du lebst mit den falschen Möbeln & Accessoires zusammen

Ob du mit den falschen Einrichtungsgegenständen, also mit Möbeln und Accessoires, die dir eigentlich gar nicht gefallen, zusammenlebst, lässt sich flott herausfinden.

Erinnere dich einfach zurück, wie du zu deiner Wohnzimmereinrichtung gekommen bist.

Hast du deine Möbel und Dekogegenstände einfach so gekauft, weil du bei deinen Möbelhausbesuchen nichts Schöneres gefunden hast?  Oder weißt du am Ende gar nicht, was dir gefällt?

Dann empfehle ich dir dringend meinen Möbelgeschmackstest.

Das ist ein Multiple-Choice-Test, bei dem du einfach spontan Möbelbilder anklickst, die dir gefallen. In der Testauswertung erfährst du, welcher Designstil dir am besten gefällt. Außerdem schlage ich dir passende Shops vor, die genau das haben, was du möchtest.

Mach jetzt den Möbelgeschmackstest

Grund 2: Du lebst mit zu viel Zeug zusammen

Du hast deine Möbel durchaus sorgfältig ausgewählt und trotzdem gibt es so einige Störfaktoren in deinem Wohnzimmer? Dann lass uns mal gemeinsam ansehen, aus welchen Elementen ein Wohnzimmer besteht und welche Aufgabe bzw. Wirkung sie haben.

wohnzimmergestaltung

Möbel

Möbel bilden die Basisausstattung eines Wohnzimmers. Sie bieten Platz zum Sitzen, Liegen, Schlafen, Essen, sind Stauraum und Abstellfläche und werden unbedingt gebraucht. Weiterlesen

Wie du ganz bequem deine alte Einrichtung durch gut gebaute Möbel ersetzt – Inkl. Gewinnspiel!

Du ziehst bald um und möchtest die Gelegenheit nutzen, deine alten Möbel gegen neue zu ersetzen? Du lebst mit deinen Wohngegenständen schon so lange zusammen, dass du sie schlicht und ergreifend satthast? Die erste eigene Wohnung wartet auf dich mit gähnend leeren Räumen?

Dann brauchst du dringend gut gebaute Wohngegenstände, die deine 4 Wände so richtig aufmöbeln.

Sicher kannst du an einem freien Samstag wieder einmal mehr oder weniger motiviert ins nächste Möbelhaus fahren und im Schnelldurchlauf nach Sachen greifen, die einigermaßen in Haus, Wohnung und Haushaltsbudget passen.

Eines kann ich dir schon jetzt sagen: Das Ergebnis nach der ganzen Anstrengung wird auch diesmal nicht das Wahre sein.

Hast du nicht den blassesten Schimmer, wo du originelle Möbelgegenstände bekommst und wie du sie miteinander kombinieren kannst, brauchst du dringend Hilfe bei der Möbelauswahl!

Wohnzimmer einrichten gestalten Interior-Designer Innenarchitekt Zimmerservice

Mit dem Zimmerservice zur Wunscheinrichtung

Als langjährige Texterin und Bloggerin im Wohn- und Einrichtungsbereich mit Architektur-Background weiß ich, wo es tolle Wohngegenstände für wirklich jedes Haushaltsbudget zu kaufen gibt.

Deshalb habe ich einen bequemen Zimmerservice entwickelt.

Der Grundgedanke: Da viele Menschen zwar schön wohnen möchten, aber weder Zeit noch Lust und Know-how haben, den Einrichtungsgegenständen hinterherzujagen, die ihnen und ihren 4 Wänden so richtig gut tun, übernehme ich die Suche in mehr als 50 Partner-Online-Shops.

Und so funktioniert der Zimmerservice:

  1. shop.diemoebelbloggerin.com aufrufen
  2. Wohnraum auswählen
  3. Zimmerservice buchen
  4. Briefing downloaden & ausfüllen
  5. Ausgefülltes Briefing an mich mailen
  6. Aus meinen Produktvorschlägen die Favoriten auswählen
  7. Bei Bedarf weitere alternative Produktvorschläge anfordern
  8. Fertiges Shopping-Konzept erhalten

Das war‘s! Die Möbelbestellung und den Aufbau schafft jeder Kunde selbst.

Wohnst du in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, kannst du meinen Zimmerservice gleich in meinem Blog-Shop buchen.

Aktuell biete ich den Zimmerservice ausschließlich für das Wohnzimmer an. Schlafzimmer und Kinderzimmer erweitern in den kommenden Wochen mein Portfolio.

Gewinne jetzt eines von zwei Wohnzimmerservice-Paketen!

Beantworte einfach folgende Frage in der Kommentarbox unter dem Beitrag:

Fahrt ins Möbelhaus, zu kleines Angebot, unmotiviertes Verkaufspersonal, überhöhte Preise, … Was nervt dich beim Möbelkauf am meisten?

Das Gewinnspiel läuft vom 08.11.2017 – 10.12.2017, 23:59 Uhr. Unter allen Kommentaren werden die beiden Gewinner per Losverfahren ermittelt.

Die Gutschein-Codes werden per E-Mail an die Gewinner gesendet.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel abonnierst du gleichzeitig meinen Blognewsletter, von dem du dich natürlich jederzeit wieder abmelden kannst.

Die genauen Teilnahmebedingungen findest du hier.

Viel Glück und lass dir deine 4 Wände schöner machen!


Das Gewinnspiel ist beendet.

Gewonnen haben Patrick J. & Elisabeth Z.

Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt.

Danke an alle fürs Mitmachen!

12 geräumige und moderne Regale für dein Wohnzimmer

Kennst du meinen Blog schon länger, hast du eines mit großer Wahrscheinlichkeit schon gemerkt: Ich mag keine fertigen Möbelprogramme oder Möbelsets. Viel lieber stelle ich mir aus Schrank, Regal, Kommode/Sideboard meine eigene Einrichtung zusammen.

So kommt mir wirklich nur ins Haus, was mir gefällt. Gleichzeitig bekommt jeder Raum durch ein bisschen Abwechslung den nötigen Schwung.

Falls du es mir gleichmachen willst, nur zu! Design- und Gestaltungsregeln brauchst du nicht. Man greift intuitiv sowieso fast ausnahmslos zu Dingen, die in Form & Farbe ähnlich gestaltet sind – und somit zusammenpassen.

Diese Regale sind mir kürzlich aufgefallen. Vielleicht ist ja eines für dich dabei!

Regal Wohnzimmerregal Badezimmerregal erweiterbare Regale Raumtrenner Metall Holz

1. Eines meiner Lieblingsregale ist dieses aus Metalldraht. Im Grunde simpel übereinandergelagerte Drahtkörbe. Das Regal verbreitet eine Grundstimmung, die sich dem Industrial-Style zuordnen lässt. Ob es auf den zweiten Blick weiter so zur Geltung kommt, hängt von den Accessoires ab, mit denen du es befüllst. Kommt auch gut im coolen Jugendzimmer oder im Flur als Schuhregal zur Geltung.

2. Dieses Verwandlungsregal ist ausziehbar und passt sich somit deinem Platzbedarf an. Kluge Investition, wenn du deine Möbel öfter umstellst oder häufiger umziehst. Steht dir einmal weniger Stellfläche zur Verfügung, schiebst du das Regal einfach zusammen.

Weiterlesen

12 runde Couchtische für dein gemütliches Wohnzimmer

Ein runder Couchtisch kann auf drei oder vier Beinen stehen, eine Säule als Standfuß haben, wie eine Trommel gestaltet sein oder einen kunstvoll gemachten Unterbau haben. (Natürlich gibt es noch andere Varianten. Die lassen sich aber allesamt von den eben erwähnten Designs ableiten.) Ich zeige dir heute ein paar runde Couchtische, die ich mir besonders gut vor bzw. neben meiner Couch vorstellen kann. Sieh aufmerksam hin. Vielleicht ist ja auch einer für dich dabei.

runder Couchtisch Wohnzimmer modern skandinavisch nordisch garten terrasse balkon

1. Gleich zu Beginn stelle ich dir meinen All-time-Favoriten vor. Flache kreisrunde Bodenplatte, Säule, runde Tischplatte: So ist dieser runde Couchtisch aufgebaut. Schön reduziert, klassisch weiß – passend für jede Einrichtung. Wird gerne genommen, wenn man skandinavisch oder modern einrichten möchte.

2. Ein sehr beliebtes Modell, das in letzter Zeit in vielen Möbelkollektionen vorkommt: Ein runder Couchtisch mit drei Beinen, bei dem die Tischplatte einen hochgezogenen, tablettähnlichen Rand hat. Die runden Hölzer der Couchtischbeine werden in die Kunststoff-Tischplatte hineingesteckt und erhalten dadurch einen farbigen Randabschluss. Dieses Couchtisch-Design kommt ebenfalls in modernen oder skandinavischen Kollektionen vor. Weiterlesen

Günstig & modern: 13 Sofas für unter 700 Euro

Sofas, wie aus dem Einrichtungsmagazin – nur günstig und somit für so gut wie jeden erschwinglich. Ob das möglich ist? Mal sehen. Ich habe mir jedenfalls ein Preislimit von 700 Euro gesetzt und abgewartet, welche Entdeckungen ich mache.

Günstige Sofas, die wie unbezahlbar aussehen: Meine Suchkriterien

  • Beliebte Modelle, wie aus Einrichtungs- oder Designmagazinen
  • Klassisch-moderner bzw. zeitlos schöner Gesamteindruck
  • Optisch problemlos in eine bestehende Wohnzimmer-Möblierung integrierbar
  • Sitzplätze für 2 – 3 Personen
  • Preislimit: 700 Euro

Mein Tipp: Diese 13 Sofas solltest du dir näher ansehen

Sofas günstig modern skandinavisch

1. Gerade Grundform, vier Beine, die für ganz viel Offenheit (und somit Leichtigkeit) sorgen, je 2 Sitz- und Rückenkissen, dazu 2 Lendenkissen und der beigefarbene Bezug: Sofas dieser Art findet man überall dort, wo klassisch, modern und chic gewohnt wird. Eindeutig eine Couch im Stil der typisch italienischen Designsofa-Tradition. Weiterlesen

Mittwochsfundstück: Rechteckige und quadratische Sofakissen aus Leinen oder Baumwolle mit Farbverlaufsmuster

Wenn draußen wieder häufiger die Sonne scheint, ist genau die richtige Zeit auch die Wohnräume frühlingsfit zu machen. Vielleicht mit den farbenfrohen Sofakissen von NUUÉ aus Berlin.

Das frische Grün passt hervorragend zum beginnenden Frühling. Mir gefällt neben dem Farbverlauf besonders, dass der Baumwollstoff einen warmen Naturweißton hat. Weiterlesen

Kabelsalat verstecken: Computerkabel, Steckdosenleisten und Co.

PC, Drucker, Flat-TV und sämtliche Peripheriegeräte hängen tagein tagaus am Strom. Aber ganz ehrlich: Die kaum überschaubare Menge an Computer- und Fernsehkabeln ist vor allem im Wohnzimmer kein wirklich schöner Anblick.

Kabelsalat verstecken

Falls du es satthast deinen hauseigenen Kabelsalat hinter Sockelleisten oder Kommoden zu verstecken, könnten die farbenfroh umwickelten Kabel von Knot*Knot genau das Richtige für dich sein. Sorgen sie doch dafür, dass sich Steckdosenleisten, Computerzuleitungen oder Lautsprecherkabel mehr als sehen lassen können.

Ich finde das umgarnte Kabel sieht um einiges besser aus als die kreuz und quer am Boden verteilten Einzelkabel. Nicht zuletzt durch die Garnfarbe, die sich passend zur Einrichtung und Dekoration wählen lässt. Weiterlesen

Mittwochsfundstück: Kissenbezüge aus festem Baumwollstoff mit aufgestickten Retro-Gegenständen

Ich habe ganz tolle Kissen – genauer gesagt Kissenbezüge – für das Sofa entdeckt. Sie sind 50 x 50 cm groß und aus Canvas, einem Baumwollstoff, gefertigt. Die Grundfarbe der Kissenbezüge ist ein in meinen Augen angenehmes Schwarz und ein Weißton, der eher Richtung Naturweiß tendiert.

Das Highlight der Couchkissen von poimia kukkia, dem Label der Designerin Anett Finkel-Traeger, ist aber eindeutig das Dekor. So ist pro Kissenhülle jeweils der zarte Umriss einer analogen Kamera, eines Telefons mit Wählscheibe, eines Kassettenrekorders, einer Blumenvase sowie einer Tischleuchte zu sehen. Was an sich schon toll ist. Denn zu Retro-Gegenständen, die man selbst noch live miterlebt hat, besteht eben eine ganz besondere Beziehung.

Damit aber noch nicht genug. Sieh dir nur mal die zahlreichen, auf den ersten Blick sogar versteckten, Details an! Da die Alltagsgegenstände aus der Vergangenheit aufgestickt sind und teilweise mit Knöpfen (z. B. als Lautstärkenregler des Kassettenrekorders) oder Kordeln (dienen u. a. als Telefonkabel) ausgestattet wurden, entsteht ein 3-D-Effekt zum Anfassen.

Es gibt also viel zu entdecken! Los geht’s mit der Kissenparade:

Kissenhülle mit Kassettenrekorder-Muster

 

Die weißen Umrisse des Kassettenrekorders sehen wie mit Schneiderkreide auf den Stoff gezeichnet aus. Siehst du die vollen weißen Kreise? Das sind die eingangs erwähnten aufgenähten Knöpfe. (Couchkissenbezug LAULU)

 

Das Bild zeigt ganz schön, wie schnell ein gut gemachtes Zierkissen einen simplen Holzstuhl aufwerten kann. Weiterlesen