Schlagwort-Archiv: Tisch

Witzige Kleinigkeiten für den gedeckten Tisch

Lädst du Gäste zum Essen ein, sollte der Tisch gut gedeckt und ein bisschen geschmückt sein. Dann brauchst du nur noch darauf zu achten, dass alle gut versorgt sind und der Gesprächsstoff nicht ausgeht. Als Gastgeber kommt da ganz schön etwas auf dich zu. Zum Glück habe ich ein paar Dinge entdeckt, mit denen du jedes Zusammentreffen bei Tisch mit Humor nehmen kannst.

Tischlein, deck dich

Ob der Dessertlöffel wirklich links neben dem Teller liegt oder doch besser oberhalb davon, musst du dir in Zukunft nicht mehr lange überlegen. Auf diesen Tischsets ist nämlich schwarz auf weiß alles was du wissen musst eingezeichnet – und auch beschrieben. Mithilfe dieser Vorlage kannst du deinen Tisch ganz entspannt und garantiert richtig eindecken. (Tischset Kniggerich von Donkey Products) Weiterlesen

Holztische mit weiß lackierten Beinen

Geht es um Esstische, bin ich ganz klar ein Fan jener Modelle, die oft zum Shabby-Chic, Romantik- oder Landhausstil gezählt werden. Also einem Holztisch, mit unbehandelter Platte und weiß gestrichenen Beinen. Ich mag einfach den Farbkontrast und die einmalige Ausstrahlung, die sich daraus ergibt. Sind dann noch Used-Details wie abgeriebene Farbflächen oder dunkle Kanten zu erkennen, habe ich mein Lieblingsmodell gefunden. Ich habe mal ein paar Tische, die nach diesem Prinzip gestaltet wurden, gesammelt. Sieh selbst wie variantenreich sie aussehen können.

Modell Küchentisch

Vier Beine, eine Zarge und die Platte sind bei diesem Tisch zu erkennen. Könnte, wie er so dasteht, ein klassischer Küchentisch sein. Das Holz der Tischplatte hat eine schöne mittel- bis dunkelbraune Farbe und ist leicht gemasert. Die Platte lässt sich übrigens ausziehen und erweitert den Tisch somit um einige Plätze. Die angegrauten Beine sollen wohl den Eindruck wecken, dass der Tisch schon über Generationen im Mittelpunkt der Küche steht. (Esstisch Tradition von Maisons du Monde)

Tisch im Shop ansehen*

Weiterlesen

Möbel im Industriestil

Möbel im Industriestil gehören zu den coolsten und lässigsten Dingen, die die Möbelwelt zu bieten hat. Da sie ursprünglich für die Ausstattung von Fabriks- und Werkshallen eingesetzt wurden, mussten sie eine Menge aushalten und alles andere als schön sein. Wer hätte jemals gedacht, dass die ursprüngliche Form-follows-function-Optik in Zukunft so vielen Menschen gefallen würde.

Die Erkennungszeichen im Telegrammstil:

  • Robustes, unbehandeltes Holz mit deutlichen Gebrauchsspuren
  • Rollen und Räder in verschiedenen Ausführungen und Größen
  • Mattes oder schwarz lackiertes Metall mit Kratzern, Dellen, Roststellen und Patina
  • Gut sichtbare Schraubverbindungen

Mit Möbeln aus alten Werkshallen lässt sich deine Wohnung ohne Weiteres zum Loft umgestalten. Wenn du magst, kannst du ganze Räume in diesem Stil durchkomponieren oder ausgewählte Stücke zusammen mit deiner vorhandenen Einrichtung in Szene setzen. Alles ist möglich, denn Gegenstände im Industriestil sind sehr anpassungsfähig. Hier ein paar ausgesuchte Prachtexemplare:

Möbel im Industriestil: Cooles Metallregal

 

Weiterlesen