Kategorie-Archiv: Balkon & Garten

11 tolle Design-Gießkannen für deine (Zimmer-)Pflanzen

Wie eine Gießkanne aussieht, dürfte Blumen und Pflanzen so ziemlich egal sein. Hauptsache es fließt erfrischendes Wasser durch das Ausgussrohr, die Tülle. Wer Wert auf die Optik legt, sieht das natürlich anders. Die folgenden Gießkannen sichern nicht nur deinen Pflanzen das Überleben, sie machen sich auch wunderbar als Deko in Wohnräumen, auf der Terrasse oder am Balkon.

Gießkanne Zimmer Garten Terrasse Balkon Kunststoff Edelstahl Blech

1. Wie eine Tasche ist diese Gießkanne aus biegsamem Kunststoff designt. Zwei Griffe hat sie und auf einer Seite wurde der Ausguss geformt. Ein erfrischend anderes Gießkannen-Design – und so ein schöner bunter Farbtupfer zum Beispiel im quadratischen Fach eines weißen Regals oder Raumtrenners.

2. Ganz anders, nämlich vollkommen klassisch, präsentiert sich diese Gießkanne für den Garten. Eine Kanne von anno dazumal. Metallkorpus, zwei Griffe, Brausemundstück: Alle Bestandteile wirken ganz ursprünglich, aber durch das glänzend lackierte Metall doch zeitgemäß. Weiterlesen

12 neue Liegestühle für deinen Sommer-Garten

Wer im Sommer seinen Garten entspannt genießen möchte, braucht einen bequemen Liegestuhl. Ich möchte dir heute Liegestühle aus Holz und Metall vorstellen, die (bis auf einen) mit Stoff bespannt sind. Sie sind leicht und handlich, finden sowohl im Garten als auch auf Balkon oder Terrasse Platz – und lassen sich bei Bedarf auch in den Urlaub mitnehmen.

Liegestuhl Liegestühle klappbar Holz Stoff Strand

1. An diesem Liegestuhl mag ich die bunt gestreifte Bespannung. (Das passende Kopfkissen würde zwar für mehr Liegekomfort sorgen, müsste aber extra dazubestellt werden.) Bequemer Pluspunkt: Er lässt sich sechsfach im Neigungswinkel verstellen, was ihn flexibel für viele Sitz- und Chillpositionen macht. Es gibt keine Armauflagen im klassischen Sinn. Das Holzgestell aus Teakholz, auf dem der Stoff aufgezogen wurde, ist einfach schräg gestellt. Wer es klassischer oder dezenter als ich mag: Dieses Modell gibt es unter anderem auch mit sandfarbenem Bezug.

Weiterlesen

Stylishe Pflanzsäcke, die deine Blumentöpfe schöner machen

Was man mit einem Pflanzsack macht? Gute Frage, die sich leicht beantworten lässt. Mit den Pflanzen mitgekaufte Blumentöpfe und Pflanztöpfe verschönern (oder ersetzen), natürlich. Die sind nämlich selten ein schöner Anblick. Entweder sind sie aus terracottafarbenem Plastik gemacht – was lieblos und billig wirkt – oder aus Ton gebrannt – der schnell Wasserflecken bekommt und ungepflegt aussieht.

Auf mich wirkt ein Pflanzsack so als, ob man eine Pflanze bzw. den Pflanztopf „angezogen“ bzw. „gestylt“ hätte. Das Ergebnis ist sichtbar weicher, und damit gewissermaßen auch lässiger, als ein fester Übertopf und hat einen Vorteil: Lästiges Umtopfen darf ruhig entfallen!

Pflanzsack Pflanzsäcke Pflanzen Blumen

Die erste senkrechte Reihe Pflanzsäcke ist aus Recycling-Kunststoff und Sisal geflochten. Mir gefällt die Flechtstruktur äußerst gut. Es gibt die Säcke in einem Grauweiß (1. B) – also uni – oder Dunkelgrau mit einem zarten Dekostreifen als Akzentuierung des Randes (1. D). Dann darf ich dir noch die Variante mit den weiß-grauen Blockstreifen (1. C) anbieten, die dem Pflanzsack eine maritime Note geben. Ich mag auch den Pflanzsack, bei dem der untere Teil gelb (1. A) vom Rest abgesetzt ist sehr gerne. Wirkt insgesamt sehr jung, frisch und modern und erinnert mich an eine umgedrehte Häkelmütze. Soziales Detail am Rande: Die Pflanzsäcke werden für das finnische Label Mifuko im Rahmen eines Fair-Trade-Projekts von kenianischen Korbflechterinnen hergestellt.

Weiterlesen

Die aktuellen Blumenampeln, Hängetöpfe & Hängeampeln

Blumenampeln und Hängetöpfe sind doppelt gut. Erstens kannst du mit ihnen und auf dem Boden und Möbeloberflächen abgestellten Pflanzen über mehrere Ebenen eine üppige Blumenpracht inszenieren. Zweitens nehmen an der Decke montierte Blumenampeln keinen Stellplatz weg und sind deshalb wie gemacht für Balkone, Terrassen oder Innenräume mit überschaubaren Quadratmetern. Für mich genug gute Gründe, um dir aus dem aktuellen Blumenampel- und Hängetöpfe-Angebot meine Favoriten zu zeigen.

Blumenampel Hängeampel Hängetopf Blumenampeln Hängeampeln Hängetöpfe

1. Diese Hängeampel erinnert mich an meine Schulzeit. Unsere Aufgabe: Aus Makrameegarn – von der Aufhängung über das Körbchen bis zum abschließenden Puschel – eine Blumenampel zu knüpfen. Für mich ist und bleibt diese Machart deshalb der Blumenampelklassiker schlechthin.

2. Die Körbchen der beiden Blumenampeln haben eine schöne weitmaschige Netzoptik. Kunstvoll geknüpft wurden sie nicht. Sie sind eher funktional und auf das Wesentliche reduziert gestaltet. Dafür kommen sie im 2er-Set inkl. pastellfarbenen Blumentöpfen zu dir nach Hause.

3. Der Hängeblumentopf wartet mit einem spannenden und hübschen Detail auf. In die Seiten des Pflanzgefäßes sind insgesamt vier Löcher gebohrt, durch die ein Naturfaserseil – die Aufhängung – gefädelt wurde. Dazu kommt: Der Topf ist auch eher flach, was die Ampel ebenfalls spannend aussehen lässt. Weiterlesen

Acapulco-Sessel & mehr: Die Acapulco-Möbel-Kollektion

Den Acapulco-Sessel samt seiner Entstehungsgeschichte habe ich dir schon vor einiger Zeit vorgestellt. (Hier der Link zum Acapulco Chair.) Heute geht es weiter. Nämlich pünktlich zum Start in die warme Jahreszeit mit weiteren Teilen aus der Acapulco-Linie, die dir den Aufenthalt auf Balkon und Terrasse noch komfortabler machen sollen.

Zur Erinnerung: Das macht den Acapulco-Sessel aus

Die 3 auffälligsten Merkmale

  • Das bunte Kunststoffgeflecht
  • Die markante Cocktailschalenform
  • Die dreibeinige Metallrohrkonstruktion

Acapulco Chair Acapulco-Sessel Acapulco-Möbel Gartenmöbel 50er Jahre Vintage

Die Acapulco-Möbel-Kollektion im Detail

1. Der gelbe Acapulco-Sessel ist der Sessel, den wir alle aus Zeitschriften, … kennen. Er hat drei Beine, die mit einem dreieckigem Verbindungselement stabilisiert sind, und die für ihn typische cocktailschalenförmige Flechtsitzschale. Weiterlesen

So einfach und sicher kaufst du Blumen und Pflanzen online

Neue Möbel, frische Dekoelemente: Im Grunde kannst du deinen gesamten Wohnbereich einrichten, ohne dein Haus bzw. deine Wohnung zu verlassen. Von Möbeln über Accessoires bis zu Tapeten oder Bodenbelägen ist alles online zu bekommen. Und damit es bei dir so richtig schön grünt, sind auch Pflanzen aller Art in zahlreichen Web-Shops erhältlich. Was für den Internet-Kauf von Blumen und Pflanzen spricht und wie du ihn so risikolos wie möglich gestaltest, möchte ich dir vor deiner ersten Bestellung kurz zusammengefasst mit auf den virtuellen Weg geben.

Was spricht dafür, Pflanzen online zu kaufen?

Das Internet ist die größte Gärtnerei der Welt. Dementsprechend findest du online auch alle möglichen Pflanzen, ohne von Gartencenter zu Gartencenter zu hetzen, um dann doch mit leeren Händen dazustehen, weil die schönsten Pflanzen schon wieder ausverkauft waren und ausgefallenere Wünsche sowieso nicht im Sortiment enthalten sind. Dazu kommt: Wer zu Hause bleibt, braucht seine neu gekauften grünen Mitbewohner nicht selbst heimzufahren, auch wenn man mal virtuell etwas weiter weg shoppt. Und Ladenöffnungszeiten? Die gibt es nicht mehr. Du erledigst deinen Pflanzenkauf wann und wo du willst – vielleicht direkt aus dem eigenen Garten. Weiterlesen

Darf ich vorstellen: Designermöbel aus den 50er Jahren – Der Acapulco Chair

Der Sessel, um den sich mein heutiger Beitrag dreht, wird dir sicher bekannt vorkommen. Wahrscheinlich hast du ihn schon in Wohnzeitschriften gesehen oder als Teil von Filmwohnungen (mehr oder weniger bewusst) wahrnehmen können. Da von diesem Entwurf selbst das Original (vielleicht mit ein wenig sparen) leistbar ist, möchte dir jetzt endlich seinen Namen (Acapulco Chair), seine Designmerkmale und ein wenig von seiner Entstehungsgeschichte verraten.

Der sonnengelbe Acapulco Chair

 

Der Acapulco Chair wurde in den 50er Jahren im mexikanischen Acapulco entworfen. Der Legende nach von einem französischen Touristen, der eine Hängematte und einen Stuhl zum Vorbild nahm, und zu diesem Sesselentwurf kombinierte. Der inzwischen längst zum Designklassiker gewordene Schalensessel hat in all den Jahrzehnten nichts von seiner Ausstrahlung eingebüßt. Was auch an der Bespannung liegen dürfte, die in den buntesten Leuchtfarben für Furore sorgt, und am Boden ein spektakuläres Schattenspiel macht. (Mexico Chair von VIVA MEXICO CHAIR) Weiterlesen

Vogelhäuschen, die wie Minihäuser aussehen

Wenn du noch dabei bist, deinen Garten winterfest zu machen, solltest du nicht nur Laub kehren, den Rasen vielleicht ein letztes Mal mähen oder empfindliche Pflanzen im Keller oder in der Garage unterbringen. Denk auch an die Vögel und richte Ihnen einen Futterplatz ein. Ich habe nette Häuschen von Wildlife Garden gefunden, die mir einfach gefallen, weil sie als Miniaturen von „echten“ Häusern gebaut wurden. Darüber hinaus wurden Sie so entworfen, dass das Futter sauber bleibt und deshalb über lange Zeit genießbar ist.

Vogelhäuschen 1: Die Futterscheune

Meisenknödel, Insektenkuchen, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne und viele weitere Körnermischungen können in diesem als Scheune gestalteten Futterhaus den fedrigen Piepmätzen zur freien Entnahme zur Verfügung gestellt werden. Die Futterstelle ist doch wirklich detailreich einer großen Scheune nachgebaut: Das Tonnendach obendrauf, die Lattenoptik der Wände und sogar eine rot gestrichene offene Tür ist zu sehen.

Diese Scheune könnte doch glatt in Schweden stehen. Die rote Farbe gibt einen eindeutigen Hinweis darauf. Ganz schön finde ich die weißen Kanten, die sich richtig leuchtend absetzen. Dadurch können die Vögel selbst bei starkem Nebel Ihr Landeziel nicht verfehlen. Weiterlesen

Sehenswerte Blumentöpfe

Wenn sich die Natur langsam aber sicher auf den Winterschlaf vorbereitet, rückt das Blumenfenster wieder mehr in das Zentrum der Aufmerksamkeit. Weil simple Plastiktöpfe oder nackte Tontöpfe nicht wirklich ein schöner Anblick sind, bekommst du heute von mir schöne Blumentöpfe präsentiert, die mit ihrer Form und möglicherweise auch aufgrund ihres Materials überraschen.

Kunstvoll gefalteter Blumentopf

Der graue Blumentopf ist mir wegen seines gleichmäßigen Faltenmusters aufgefallen. Wenn ich so darüber nachdenke, erinnert mich die ganze Aufmachung in gewisser Weise an eine Puddingform. Die neutrale Farbgebung kommt auch in ferner Zukunft nicht aus der Mode und steht sowohl Grün- als auch Blühpflanzen. Besser kannst du Plastikblumentöpfe nicht anziehen. (Blumentopf 14 x 11 cm von Bloomingville) Weiterlesen

Gartensofas und Beistelltische für das Outdoor-Wohnzimmer

Im Sommer findet das Leben überwiegend draußen statt. Sonnige Tage und laue Nächte wollen eben so gut wie möglich genutzt werden. In Sachen Outdoor-Möblierung bin ein großer Fan von Sitzgelegenheiten, die nicht wie typische Gartenmöbel aussehen, sondern vielmehr an eine Wohnzimmereinrichtung erinnern. Folgende Gartensofas und Beistelltische sollen dir deinen Aufenthalt unter freiem Himmel schöner gestalten und gleichzeitig ein wenig Ferienstimmung in dein grünes Wohnzimmer bringen.

Gartensofas 1: Klassisch – aber auch modern

Korbmöbel zählen ja bekanntermaßen zu den Klassikern unter den Gartenmöbeln. Doch dieses sehr stark geometrisch bzw. kantig gebaute Sofa wirkt viel moderner. Es scheint kompakt aus einem Block geflochten zu sein, wobei die Armauflagen so auffallend breit sind, dass sich sogar Teller und Gläser darauf abstellen lassen. Die geringe Sitzhöhe verjüngt die Konstruktion ebenfalls enorm. Das Sofa könnte locker in einer Strandbar irgendwo in der Südsee stehen, möglicherweise auf der Dachterrasse eines angesagten City-Clubs oder bei dir zu Hause für den Heimurlaub. (Rattan-Gartensofa Saint-Tropez von Maisons du Monde) Weiterlesen