Spickzettel fürs Home-Office

Telefonieren, E-Mails checken, an den Einkauf denken und dazu mindestens zwei bis drei weitere Aufgaben parallel erledigen, … Multitasking ist zwar modern – muss aber gut organisiert werden. Hier ein paar witzig-nützliche Hilfsmittel fürs Home-Office, mit denen du dir deine Woche stressfrei einteilen kannst und dabei keineswegs aufs Abschalten verzichten musst.

Diese Haftnotizen zeigen Größe

Wenn dein Gehirn mit Informationen überfüllt ist, lagerst du überflüssige Daten für gewöhnlich auf kleine selbstklebende Zettel aus. Doch wenn der Platz knapp wird, beginnt man – du weißt es bestimmt – abzukürzen und unleserliches Zeug zu schmieren, das man selbst kaum entziffern kann. Mega Sticky Notes sind mit ihren 30 x 30 cm zum Glück deutlich größer als alle anderen Haftnotizen, die du bisher gesehen hast. Nimm dir also von jetzt an Zeit deine Gedanken auszuformulieren und in Schönschrift zu Papier zu bringen. Egal ob Nachricht, Einkaufszettel, To-do-Liste oder Wochenplan: Für jede Aufgabe gibt es den passenden Vordruck. (Mega Sticky Notes von Donkey Products) 

Nicht zusammenknüllen – in Falten legen

Hast du alles, was du dir vorgenommen hast, erledigt? Sind wirklich alle Punkte abgehakt? Dann nichts wie in den Papierkorb mit den knallgelben Erinnerungs-Zettelchen. Nein, warte noch! Wär ja viel zu Schade und außerdem eine enorme Papierverschwendung. Aus diesen Sticky Notes lässt sich nämlich was Wunderbares machen. Witzige Figuren wie Schweinchen, Eichhörnchen, ein Boot und vieles mehr. Wie es funktioniert, zeigt dir die aufgedruckte Faltanleitung. Leg los, entfalte deine Kreativität und zeig, was du kannst! (Origami Sticky Notes von Suck UK)

Die wohl älteste Gedächtnisstütze der Welt

Auf dieser Schreibtafel kannst du weiß auf schwarz deine Termine eintragen. Du brauchst nur ein Stück Kreide und schon bist du startklar, deine Aufgaben übersichtlich geordnet zu notieren. Und was gestern noch wichtig war, kann demnächst einfach gelöscht werden – ganz old school mit einem feuchten Schwamm. So macht das Organisieren und Planen erst so richtig Spaß. (Memotafel von Hübsch Home Interior & Design)

Cool down, relax, take it easy

Wer fleißig arbeitet, hat sich des Öfteren eine Auszeit zum Entspannen verdient. Die hölzernen Deko-Buchstaben sollen dich daran erinnern. Vergiss also nicht, sie immer gut sichtbar in deinem Blickfeld zu platzieren. Am besten ganz in die Nähe der To-do-Liste. Und bevor dir alles zu viel wird, schaltest du einen Gang runter, legst ein Päuschen und nimmst das Leben nicht zu ernst. (Deko-Buchstaben von Hübsch Home Interior & Design)

Lob dich im Home-Office selbst, sonst tut es keiner

Befindet sich dein Arbeitsplatz im Home-Office? Dann pass gut auf: Wenn du merkst, dass sowohl Konzentration als auch Motivation sinken, weil niemand deine Arbeit zu schätzen scheint, brauchst du etwas für die Seele. Da im Home-Office aber keiner ist, der ab und zu ein nettes Wort verliert, lies deine tägliche Dosis Lob von Kärtchen ab. Das hat garantiert die gleiche positive Wirkung wie, wenn es direkt aus dem Mund eines Vorgesetzten oder Kollegen kommt. (Lobkärtchen Office von Donkey Products)

Fotos: donkey-products.com (2), suck.uk.com, hubsch-interior.com (2)

Klick-Empfehlungen:
Schreibtisch-Deko zum Lachen
Kinderschreibtische mit Stauraum

diemoebelbloggerin

Hallo, ich bin Sonja. Ich helfe dir, deine Wohn- & Arbeitsräume nach deinen Bedürfnissen zu gestalten. Immer einfach mit Hausverstand!
diemoebelbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*