Orange Deko und Möbel

Orange gilt als eine stark aufwühlende, feurige, auffällige Farbe. Deshalb reicht es schon, wenn du sie in Form von kleineren Dekogegenständen in deine Wohnung holst. Wie diese hier zum Beispiel:

Orange Deko: Hängelampe aus Kunststoff

Die Kunststoffhängeleuchte in Kugelform ist aus zwei Teilen gefertigt. Die obere Hälfte wurde orange durchgefärbt die untere blieb durchsichtig. Das Design erinnert ganz stark an die 70er Jahre, die nicht zu unrecht als das Kunststoff-Jahrzehnt in der Möbelgeschichte eingegangen sind. Bist du ein Vintage-Fan, kann ich dir diese Leuchte nur empfehlen. Sie wird dir als Grundbeleuchtung deines Wohnzimmers oder über deinem Esstisch bestimmt viel Freude bereiten. (Hängeleuchte Orion von Koziol) 

Orange Deko: Aufbewahrungskisten

Stauen sich auf deinen Kommodenoberflächen auch viel zu viele Kleinigkeiten, die du gar nicht mehr sehen willst, aber auch nicht wegwerfen kannst? Dann mach es doch einfach so: Räum den ganzen Kleinkram in die beiden Köfferchen. Denn was du nicht siehst, ist so gut wie gar nicht mehr da – wie von Zauberhand. Die Koffer mit den silbrig-glänzenden Beschlägen sind aus stabilem galvanisiertem Metall und haben sich in Form einer kleinen Extra-Stauraum-Pyramide einen Ehrenplatz auf deiner Kommode verdient. (2er-Koffer-Set von Maisons du Monde)

Orange Deko: 3-stöckige Etagere aus Kunststoff

Etageren dienen in der Küche meist als mehrstöckige Obstschalen oder stehen gut gefüllt mit allerlei Leckereien im Zentrum des Esstisches. Sie lassen sich aber vielseitiger und kreativer einsetzen, z.B. auf dem Couchtisch als Präsentierteller für Knabbergebäck und Sammelplatz für Fernbedienung und Programmzeitschrift. Und sogar im Home-Office, wo du Büroklammern, Hefter, kleine Zettel und weitere Büroutensilien platzsparend hochstapeln kannst, sind sie dir zu diensten. (Etagere Mini-Babell von Koziol)

Moderner Couchtisch mit orangefarbener Platte

Clubtische sind niedriger gebaut als herkömmliche Couchtische. Dieses Gestaltungsmerkmal entwickelte sich in den partybegeisterten 1970ern, als die Clubbesucher mit einem Drink in der Hand auf ausladenden Couchlandschaften ganz lässig und entspannt chillten. Die orange Platte dieses bodennahen Tisches wird von zwei Kufen aus Rundrohr getragen. Sie bietet ausreichend Platz für die bekannte Grundausstattung – Fernsehzeitschrift, Fernbedienung, Getränk und Knabbereien – für einen gelungenen Abend zu Hause. (Clubtisch von Innovation Living)

Orangefarbener Kunststoff-Hocker

Der Hocker hat mit seiner Größe von 428 x 406 x 416 mm die idealen Traummaße, um als Sitzgelegenheit oder Beistelltisch zum Einsatz zu kommen. Der Abschluss wurde durch einen dynamischen Schwung verziert – was nicht nur ein originelles Designmerkmal ist, sondern den Hocker viel luftiger und leichter erscheinen lässt. Nutz den knallbunten Würfel als willkommene Abstellfläche für eine Vase oder einen Kerzenständer, leg ein Kissen darauf und lagere deine Beine hoch, … (Hocker Briq von Koziol)

Fotos: koziol.de (3), maisonsdumonde.de, innovationliving.com

Passt farbtechnisch wunderbar zum Thema:
Farbkonzepte: Indian Summer

diemoebelbloggerin

Hallo, ich bin Sonja. Ich helfe dir, deine Wohn- & Arbeitsräume nach deinen Bedürfnissen zu gestalten. Immer einfach mit Hausverstand!
diemoebelbloggerin

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*