Inspirierende Dekobeispiele

Möchtest du deine Wohngegenstände effektvoll in Szene setzen, brauchst du gute Ideen – oder die richtigen Inspirationsquellen vor Augen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Durchschmökern meiner heutigen Bildersammlung … und schau dir ruhig ein bisschen was ab!

Dekobeispiele 1: Reich bebildert

Das nenne ich mal eine kreativ gestaltete Bildergalerie. Hier wurden Bilderrahmen auf Bänder und Schnüre geknüpft und auf eine Kleiderhakenleiste gehängt. Auch wenn kein Rahmen und kein Motiv dem anderen gleicht, sieht das ganze Arrangement total stimmig aus.

Dekobeispiele 2: Ansehnlich abgelegt

Ich liebe ja Ablagekörbe mit riesigem Durchmesser. Was man da alles so reinlegen kann. Zeitschriften, Dekogegenstände aller Art und, wie du unschwer erkennen kannst, auch Bilder. Nimm ein paar deiner Familienbilder von der Kommode und lege sie ebenfalls in einem flachen Korb ab. Du wirst sehen: Der Perspektivenwechsel kommt wirklich gut zur Geltung.

Dekobeispiele 3: Gekonnt platziert

Große Platten, Teller oder flache Körbe sind eine geniale Sammelstelle für Dekogegenstände. Besonders, wenn du dazu neigst, deine Wohnaccessoires einzeln in der Gegend zu verteilen, anstatt sie zu gruppieren. Auf dem begrenzten Platz kannst du gar nicht anders, als deine Vasen und Co. in harmonischen Grüppchen anzuordnen. Dein fertiges Werk kannst du in der Mitte des Esstisches, auf einem Beistelltisch oder auf einem Sideboard abstellen. Probiers aus!

Dekobeispiele 4: Hübsch dekorierter Stauraum

Aufbewahrungsboxen erweitern dein Stauraumangebot im Nu, ohne dein Haushaltsbudget zu sprengen. Mit dazwischen platzierten Dekogegenständen wie Vasen oder Kerzenständern gestaltest du die funktionale Oberflächendekoration noch wohnlicher.

Dekobeispiele 5: Natürlich verzierte Vasenparade

Diesen Glasvasen sieht man an, wie zerbrechlich sie sind. Noch dazu wirken die weißen Exemplare fast unscheinbar. Aber wie du siehst: Schon wenige sattgrüne Pflanzen sorgen für eine tolle natürliche Ausstrahlung und verstärken die Sichtbarkeit der Gefäße.

Dekobeispiele 6: In der Ablage

Ich persönlich finde es ja schade, wenn schön gestaltete Bücher im Regal verschwinden. Hast du vielleicht ein paar Prachtexemplare bei dir daheim herumstehen? Dann raus damit. Ausgesuchte und gesammelte Werke in einem Ablagekorb aus Metalldraht unterzubringen, finde ich eine tolle Idee. Jetzt noch drei Accessoires daraufgestellt und fertig ist deine Dekoaktion.

Übrigens: Alle abgebildeten Vasen, Körbe, Kerzenständer, Boxen, … sind von Hübsch Home Interoir & Design.

Fotos: hubsch-interior.com (6)

Hol dir jetzt deinen Einrichtungsguide:

diemoebelbloggerin

Hallo, ich bin Sonja. Ich helfe dir, deine Wohn- & Arbeitsräume nach deinen Bedürfnissen zu gestalten. Immer einfach mit Hausverstand!
diemoebelbloggerin

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*