Wie du mit tollen Produktideen aus Deutschland deine schwedischen Möbel besser und schöner machen kannst

* Lebst du auch mit Möbeln und anderen Wohngegenständen aus dem hohen Norden, genauer gesagt Schweden, zusammen? Man muss dem skandinavischen Wohnstil ja nicht gleich verfallen sein, um ein paar nordische Möbel bei sich zu Hause zu haben. Ein Möbelhaus namens IKEA in der näheren Umgebung reicht schon, um kräftig dort zu shoppen.

Schön sind sie ja, diese Möbel. So richtig hell, freundlich, klar, zeitlos und – wer’s eklektisch mag – problemlos mit jedem erdenklichen Möbelstil zu kombinieren. Aber leider lebt gefühlt jeder Zweite damit. Da wäre es schon schöner, wenn sich das eine oder andere Schwedenmöbel etwas individueller gestalten ließe. Denn manchmal fehlt ihnen eben irgendetwas, den guten alten Schweden. Ein praktisches Detail, das den Wohnalltag reibungsloser ablaufen lassen würde und der Optik das gewisse Etwas verleiht.


Entdecke meine Lieblings-Produkte der Woche


Schwedische Möbel gibt es auch Made in Germany

New Swedish Design macht es sich seit 2011 zur Aufgabe, sinnvolle Erweiterungen für IKEA-Möbel zu entwickeln und herstellen zu lassen. Inspirationsquellen sind Freunde, IKEA-Kunden und Fans, die beim täglichen Zusammenleben mit ihren Möbeln auf die kreativsten Ideen kommen. Bei New Swedish Design wird aber nicht nur getüftelt und produziert. Die fertigen Erzeugnisse gibt es direkt im Online-Shop zu kaufen. Hier findest du Produkte, die IKEA selbst nicht anbietet, die IKEA-Produkte aber schöner und besser machen. Vielleicht auch deine.

Diese 5 Erweiterungen bzw. Zusatzangebote aus dem New Swedish Design-Sortiment finde ich besonders gelungen:

Prospekt- bzw. Zeitschriftenfach für Billy

 

Ich mag den Prospekteinsatz für das Billyregal. Damit kannst du bei dir zu Hause eindrucksvoll gestaltete Cover von Wohn-, Einrichtungs- oder Modemagazinen ansehnlich präsentieren. Auch Coffee Table Books lassen sich leicht schräg gestellt gut herzeigen. Deine Schuhsammlung könntest du auf diese Art ebenfalls in Szene setzen …

 

(MEHRFACH, Prospekt-/Zeitschriften Fach für Billy Regal von New Swedish Design)

Postfach-Einsatz für Kallax

 

Die Postfächer finde ich einfach eine genial-praktische Idee. Sie geben dem Regal nicht nur ein individuelleres Äußeres, sie organisieren deine Unterlagen gleichzeitig hervorragend. Schon allein, wenn ich nur daran denke, wie oft man in einem Regalfach ohne Zwischeneinteilungen Riesenstapel Papier auftürmt, dann eines der untersten Blätter mühsam herauszieht und den schweren Papierberg ins Wanken bringt, bin ich dankbar für diese Erfindung.

 

(ELEGANT, Postfach Einsatz für Ikea Kallax Regal von New Swedish Design)

Sicherheitsglasplatte für Lack

 

Oft liegt es nur an Kleinigkeiten, die etwas Altbekanntes zu etwas ganz Besonderem machen. Wie eine Glasplatte auf dem quadratischen Couch- oder Beistelltisch-Bestseller namens Lack. Ich denke, das Glastopping nimmt dem Tisch auf gekonnte Weise die WG-Zimmer-Ausstrahlung und macht ihn so richtig erwachsen.

 

(LACKJA, Tischplatte aus Sicherheitsglas für Ikea Lack Tisch von New Swedish Design)

Stufeneinsatz für Kallax und Expedit

 

Den Stufeneinsatz finde ich ebenfalls äußerst gelungen. Mit seiner Hilfe kannst du nicht nur deine Wohnaccessoires und Dekoartikel übersichtlich geordnet in Ebenen präsentieren. Du kannst deine Regalfächer platzsparend in der vollen Tiefe nutzen, ohne beim Staubwischen im letzten hinteren Winkel die vordersten Ausstellungsstücke umzufegen. Ideal für Sammler!

 

(PRÄSENT, Stufeneinsatz für Ikea Kallax & Expedit Regal von New Swedish Design)

Rückwand für Kallax

 

Rückwände für einzelne quadratische Fächer lassen einen simplen Raumteiler wie ein Designerstück wirken. Sieht toll aus, das Regal im selbst gemachten Schachbrettmuster, das es für Möbelnormalverbraucher sonst nur in den Programmen namhafter internationaler Möbelproduzenten aus dem Hochpreissegment zu bewundern gibt.

 

(BAKLUCKA, Rückwand-Paar für Kallax Regal von New Swedish Design)

Nicht nur die IKEA-Möbel-Erweiterungen an sich sind genial. Auch das Einpassen & Aufrüsten klappt mit zwei linken Händen und einem schlecht sortierten Werkzeugkasten denkbar einfach. Ist Befestigungsmaterial erforderlich, wird es mitgeliefert.

Werde selbst kreativ

Billy, Pax und Co.: IKEA-Möbel haben so wohlklingende Namen! Ich finde, da würde ihnen ein bisschen mehr Persönlichkeit ganz gut zu Gesicht stehen. Einfach nachzumachende DIYs, Pimps und Hacks, die deine Schwedenmöbel einzigartig machen, findest du bei New Swedish Design im Blog. Du wirst staunen, was du mit etwas Farbe, Kleber oder Wandtattoos ganz flink und einfach aus deinen hölzernen Mitbewohnern machen kannst!

PS: Hast du das Gefühl, dass deinen IKEA-Möbeln etwas fehlt? Bring New Swedish Design auf gute Ideen! Vielleicht werden sie ja umgesetzt.

*Sponsored

Angenehme Wochenmitte 🙂 Machs dir schön!

Fotos & Shoppingmöglichkeit: new-swedish-design.de (10)

diemoebelbloggerin

diemoebelbloggerin

Hallo, ich bin Sonja. Ich helfe dir, deine Wohn- & Arbeitsräume nach deinen Bedürfnissen zu gestalten. Immer einfach mit Hausverstand!
diemoebelbloggerin

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*