Retro-Büromöbel aus lackiertem Metall

Bist du Fan von Krimiserien der 70er oder 80er Jahre, wird dir wahrscheinlich schon die Einrichtung der Büros auf den Polizeistationen aufgefallen sein. Egal ob ‚In den Straßen von San Francisco‘, im Wachzimmer der ‚Polizeiinspektion 1‘ oder auf dem Präsidium bei ‚Derrick‘: Hier stehen vom Schreibtisch bis zum Aktenschrank meist grüngrau lackierte Metallmöbel.

Ich bin so froh, dass ich endlich eine Möbelserie gefunden habe, die sich optisch genau an der Büroausstattung von damals orientiert. Hol dir mit deinem Lieblingsstück ein bisschen nostalgisches Fernsehfeeling in dein Zuhause oder bring als Komplettmöblierung den Amtsschimmel in dein Home-Office. Cool sieht es in jedem Fall aus.


Entdecke meine Lieblings-Produkte der Woche


Retro-Büromöbel: Graugrün lackierter Metallschreibtisch

 

An einem Schreibtisch wie diesem sitzen die TV-Kommissare zusammen mit den vorerst unkooperativen Verdächtigen. Spätestens, wenn das Tonbandgerät zum Aufnehmen der Aussage aus einer der Schubladen genommen wird, kommt dann aber doch die Wahrheit ans Licht. Du wirst natürlich keine seitenlangen Geständnisse auf einer mechanischen Schreibmaschine tippen, sondern deinen Laptop für die Büroarbeit nutzen. Besonders praktisch sind die vier unterschiedlich tiefen Schreibtisch-Schubladen. Sie ermöglichen es dir nämlich, deine Büromaterialien schön übersichtlich der Größe nach einzusortieren. So könnte ein Schreibtisch fürs Wohnzimmer aussehen, den man gerne präsentiert. (Metall-Schreibtisch METALLICA von Butlers)

Retro-Büromöbel: 8-türiger Aktenschrank im Vintage-Look

 

Im TV-Präsidium lagern in geräumigen Aktenschränken alle zu den Akten gelegten Fälle. Und zwar so gut sortiert, dass der Inspektor eine Schublade öffnet, mit sicherer Hand nach einem der zahlreichen Hängeregister greift und sofort findet, wonach er sucht. Die Muschelgriffe sind bei diesem Nachbau natürlich exakt wie bei einem Aktenschrank-Original aus den 60ern bzw. 70ern geformt. Auch ein Etikettenfach wurde an jeder der acht Türen angebracht. Du hast richtig gelesen: Der Schrank ist mit Türen und nicht wie angenommen mit Schaubladen ausgestattet. Vom Design her ginge der Metallaktenschrank im Retro-Look auch als Spindschrank durch. Vielleicht zum Aufbewahren von Schuhen im Flur … (Aktenschrank METALLICA von Butlers)

Retro-Büromöbel: 6-türiger Aktenschrank im Retro-Design

 

Da man in einem Büro niemals genug Aufbewahrungsmöglichkeiten haben kann, zeige ich dir noch einen weiteren Aktenschrank. Diesmal einen 6-türigen. Er hat somit zwei Fächer weniger aber dafür vier Rollen, die ihn in Bewegung halten. Der graugrün lackierte Aktenschrank könnte auch ein hübscher Ersatz für eine Wohnzimmerkommode sein oder im Schlafzimmer für T-Shirts, Socken oder Unterwäsche Platz bieten. (Aktenschrank METALLICA von Butlers)

Retro-Büromöbel: Rollcontainer im Look der 60er Jahre

 

Tja, die Zeiten haben sich geändert und so steht heute in fast jeder Wohnung ein hochtechnologisierter Computerarbeitsplatz. Da brauchst du natürlich Abstellfläche für den Drucker und Aufbewahrungsmöglichkeit für Papier. Deshalb gibt es den Rollcontainer, den du neben den Retro-Schreibtisch stellen kannst. Schau mal auf die linke Seitenfläche. Dort ist der Schreibtisch-Container mit einer Art Wellblech gestaltet. Ergibt im Mini-Format eine ähnliche Optik wie bei riesigen Frachtcontainern. (Rollcontainer METALLICA von Butlers)

Retro-Büromöbel: Metall-Sideboard im Aktenschrank-Design

 

Dieses Sideboard ist eine weitere moderne Ergänzung zum Schreibtisch und den Aktenschränken im Stil der 50er-, 60er- und 70er-Jahre. Mit einer Dekoschüssel, Blumenvase und einigen Familienfotos dekoriert kann es glatt als lässiges Wohnzimmermöbel im Industriestil durchgehen. (Sideboard METALLICA von Butlers)

Jetzt bist du dran: Machs dir schön 🙂

Fotos: butlers.de (5)

diemoebelbloggerin

diemoebelbloggerin

Ich bin Texterin, Autorin und Bloggerin. Für Unternehmen aus der Möbel- & Einrichtungsbranche entwickle und verfasse ich Produktbeschreibungen, Newsletter, Servicetexte und viele andere Web- und Printbeiträge. Als diemoebelbloggerin veröffentliche ich seit 2012 die schönsten Wohngegenstände quer durch alle Epochen zum Kennenlernen und Nachshoppen.
diemoebelbloggerin

2 Kommentare

  1. Einen ähnlichen Aktenschrank im Vintage-Look haben wir zuhause stehn. Jetzt sind wir noch auf der Suche nach dem passenden Bürostuhl. Sollte nen alten Style haben, aber die neuesten Finessen drauf haben. Nicht so einfach, genau das passende Stück zu finden.

    1. Hallo,

      in Vintageläden erhältliche Möbel werden vor dem Verkauf in der Regel aufgearbeitet. Bürostühle sollten daher optisch ansprechend sein und ausreichend Sitzkomfort bieten.

      Damit du einen Laden findest, der anbietet, was dir vorschwebt, probierst du am besten verschiedene Suchwortkombinationen, die aus deinem gesuchten Möbelstück und einer (Groß-)Stadt bestehen. Zum Beispiel: Vintage Bürostuhl Berlin, 60er Jahre Bürostuhl Hamburg, Retro Bürostühle Köln, 70er Jahre Bürostühle München, … Auf diese Weise lernst du eine Reihe toller Läden können.

      Geschäfte, die zwar einen guten Eindruck machen, aber nicht genau DEN Bürostuhl im Sortiment haben, den du suchst, kannst du ja mit einer genauen Produktbeschreibung (eventuell mit Bild) anmailen. Ich habe nämlich durchaus die Erfahrung gemacht: Was gefragt wird, wird gesucht – und häufig gefunden.

      In manchen Vintageläden (z. B. velvet-point.de) werden zusätzlich zu den Originalen Nachbauten beliebter Entwürfe vergangener Jahrzehnte angeboten. Vielleicht suchst du online mit den Begriffen Retro Bürostuhl Nachbau, 60er Jahre Bürostuhl Replika, Bürostühle im Vintagestil, …

      In designorientierten Möbelhäusern wie kare-design.com oder maisonsdumonde.de werden auch immer wieder Möbel im Vintagestil angeboten. Ab und an ein vorbeisehen könnte sich lohnen.

      Viel Erfolg bei der Suche!

      Liebe Grüße 🙂
      diemoebelbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*