Wie du mit eingerahmten Ziegeltapeten schnell und einfach Wände im Industriestil gestaltest

Ich bin ja ein erklärter Fan von Fototapeten mit Ziegelmotiven. Vor allem auch deshalb, weil es sie inzwischen in so hochauflösenden Druckqualitäten gibt, dass sie selbst unter der Lupe noch wie echt aussehen.

Doch leider stört den einen oder anderen der bloße Gedanke an die perfekte Illusion. Zugegeben: „Echt“ ist eine aus Tapetenbahnen zusammengeklebte Ziegelwand wirklich nicht. Aber echt praktisch, falls du nicht den Verputz von deinen Wänden abschlagen willst, oder wenn du eben in einer Wohnung bzw. einem Haus mit Betonwänden wohnst.


Entdecke meine Lieblings-Produkte der Woche

Steh dazu, dass eine Ziegeltapete ein Bild ist

Kannst du dich mit dem Gedanken an eine bildschöne Ziegelwand aus Fototapeten nicht anfreunden, willst aber trotzdem nicht auf den Backstein-Look verzichten, habe ich einen Tipp für dich: Steh einfach dazu, dass du deine Wände mit Hilfe von Tapeten im Stil alter Industrieanlagen loftartig gestaltest.

ziegelsteine ziegelsteinwand backsteinwand ziegeltapete backsteintapete fototapete ziegeloptik backsteindesign ziegelbilder einrahmen bilderrahmen günstig selber machen preiswert fotos diy do it yourself industriestil wände loft

Wie das geht?

Du besorgst dir eine Rolle Ziegeltapete (Die darf ruhig hochwertiger und wahrscheinlich entsprechend teurer sein. Du tapezierst ja keine Wand, brauchst deswegen nicht viel davon.) und ein paar beeindruckende Bilderrahmen. Dann stimmst du die Tapetenstücke auf die Maße der Bilderrahmen ab, rahmst sie ein und hängst die fertigen Ziegeltapeten-Bilder an die Wand.
Dieser optische Trick funktioniert richtig gut. Das menschliche Auge braucht nämlich nur die Andeutung einer Sache und das Gehirn denkt sich den Rest weiter bzw. zusammen. Genial!

Wie viele Tapetenbilder du an die Wand hängst und wie weit der Abstand zwischen den einzelnen Rahmen ist, hängt ganz von deinem persönlichen ästhetischen Empfinden ab. Ich persönlich bevorzuge immer mehr als nur ein einziges Bild. Außerdem mag ich es, wenn Bilder dicht an dicht angeordnet werden – eine Art Bildergalerie bilden.

Da ich antike Rahmen aller Größen, Formen und Farben toll finde, würde ich auch bei eingerahmten Backsteinmotiven zu diesen Modellen greifen. Diese Rahmen lassen sich übrigens gut auf Vorrat kaufen. Erstens sind sie auf Flohmärkten (Termine findest du hier) und auch vereinzelt in Secondhand-Shops ganz günstig um wenige Euro erhältlich. Und zweitens kannst du sie nach Lust und Laune miteinander mixen, weil ein einziges Bildmotiv sehr gut unterschiedliche Rahmendesigns verträgt.

Welche Wandfarben passen zu Ziegeltapeten?

Damit die eingerahmten Ziegelbilder entsprechend zur Geltung kommen, brauchen sie einen passenden Hintergrund. Leicht abgetönte weiße Wände unterstützen die Wirkung der Backsteine fabelhaft. Im Gegenzug verleihen die rotorangefarbenen Ziegel der blassen Wand ein wenig Farbe. Du kannst aber auch Grautöne, die an Beton bzw. Verputz erinnern, verwenden. Das ergibt einen coolen „Rohbau-Charakter“.

Tipp: Bist du beim Bilderaufhängen, was Höhe und Abstände betrifft, unsicher? Fertige in den Größen deiner gerahmten Ziegelbilder aus Pappe oder Karton Schablonen an. Die klebst du mit wieder ablösbaren Klebestreifen an die Wand und kannst sie so oft neu anordnen, bis dir das Ergebnis stimmig erscheint. Abschließend ersetzt du die Schablonen durch die Ziegelbilder. Fertig!

Angenehme Wochenmitte 🙂 Machs dir schön!


Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

diemoebelbloggerin

diemoebelbloggerin

Ich bin Texterin, Autorin und Bloggerin. Für Unternehmen aus der Möbel- & Einrichtungsbranche entwickle und verfasse ich Produktbeschreibungen, Newsletter, Servicetexte und viele andere Web- und Printbeiträge. Als diemoebelbloggerin veröffentliche ich seit 2012 die schönsten Wohngegenstände quer durch alle Epochen zum Kennenlernen und Nachshoppen.
diemoebelbloggerin

2 Kommentare

  1. Meine Chefin möchte immer eine Ziegelwand im Wohnzimmer haben, nur ich bin der Meinung die erdrückt etwas.
    Finde es mit den Bildern garnicht so schlecht, vielleicht kann ich sie dafür erwärmen.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*