Farbkonzepte: Ziegelwand plus Sand

Fototapeten mit Ziegelmotiven sind eigentlich schnell an die Wand geklebt: Bahnen zuschneiden, einkleistern, im Lot an die Wand bringen (und hoffentlich den Versatz beachten!) – fertig ist die Akzentwand. Doch welche Farbe sollen die restlichen drei Wände des Raumes bekommen?

Vielleicht bist du auch jemand, der in so einer Situation den Farbroller ohne zu zögern in einen Eimer weißer Wandfarbe taucht. So abwegig ist der Gedanke auch gar nicht. Weiß ist neutral und harmoniert daher mit jeder anderen Farbschattierung. Aber: Dieses Farbschema (1 Akzentwand + 3 weiße Wände) ist so verdammt vorhersehbar und deshalb langweilig – also bitte vergiss es. Auch der Kontrast zwischen der farbintensiven Backsteinmauer und den drei schneeweißen Wänden wirkt viel zu stark – und trägt deshalb nicht viel Positives zum erhofften “schöner Wohnen“ bei.

Um Grübeleien und lange Gedankenspiele erst gar nicht aufkommen zu lassen, gebe ich dir einen Tipp:

Wenn du die Ziegelwand mit Ziegeltapeten gestaltest, wirf einen genauen Blick zwischen die Ziegelreihen. Das sogenannte Mörtelbett beinhaltet viele Farbschattierungen, die du zum großflächigen Einsatz auf deinen Wänden nutzen kannst. Auf diese Weise findest du immer den richtigen Ton (er kommt ja bereits in der Tapete vor) und du musst nicht immer zur Notlösung Weiß greifen.

In meinem Beispiel habe ich mir aus dem Mörtel einen ruhigen Sandton (Sandgelb) ausgewählt, der den Wänden erst mal einen Hauch Farbe gibt. Die Schattierung ist zwar hell – aber warm – und bildet einen schönen Hintergrund für alle Möbel von Weiß über Braun bis Schwarz. Außerdem bleibst du auch beim Dekorieren völlig frei und kannst nach Lust und Laune zu Accessoires in starken Farben greifen.

Als Fußbodenbelag zur Ziegelwand in Kombination mit Sandgelb habe ich mich für einen weiß-grau-sandfarbenen Parkettboden aus Ahorn entschieden. Er passt eben wunderbar in mein Ton-in-Ton-Farbkonzept.

Hol dir jetzt deinen Einrichtungsguide:

diemoebelbloggerin

Hallo, ich bin Sonja. Ich helfe dir, deine Wohn- & Arbeitsräume nach deinen Bedürfnissen zu gestalten. Immer einfach mit Hausverstand!
diemoebelbloggerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*