Beleuchtung im Wohnzimmer: Eine Lichtexpertin beantwortet die häufigsten Fragen

Die Beleuchtung übernimmt in jedem Wohnzimmer wichtige Aufgaben. Sie sorgt nicht nur dafür, dass wir unabhängig davon, ob es taghell ist, gut sehen können. Richtig eingesetzt kann die Beleuchtung im Wohnzimmer auch Schönes in den Mittelpunkt stellen, weniger Sehenswertes in den Hintergrund rücken und sogar Raumproportionen verändern.

Aber auch auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat das Wohnzimmerlicht Einfluss. Ist es doch dafür verwantwortlich, wie wir den Raum unbewusst wahrnehmen und ob wir unsere Augen beim Fernsehen, Arbeiten und Lesen eher überanstrengen oder schonen.

Deshalb rate ich dir: Gib dich nicht länger nur mit der in der Raummitte angebrachten Deckenlampe zufrieden. Mach mehr aus deiner Wohnzimmerbeleuchtung!

Beleuchtung im Wohnzimmer Wohnzimmerbeleuchtung

Wie du verschiedene Lichtquellen am besten im Raum verteilst, wie du ein kleines Wohnzimmer mithilfe der Beleuchtung größer erscheinen lassen kannst, wie du den Essbereich im Wohnzimmer am besten beleuchtest und mehr Fragen zur perfekten Wohnzimmerbeleuchtung beantwortet dir Lichtexpertin Christine Hiller von HQ Designs. Mehr Informationen über HQ Designs findest du am Ende des Textes.

Wie immer freue ich mich, wenn du die eine oder andere Anregung aus dem Beitrag für dich mitnimmst und bei dir daheim umsetzt.


Beleuchtung im Wohnzimmer: Lampen & Leuchten

Welcher Lampenmix sollte in einem modernen, gemütlich gestalteten Wohnzimmer zu finden sein?
Gehen wir einfach einmal davon aus, dass sich das Wohnzimmer nicht im Bau- oder einer Renovierungsphase befindet. Dann würden wir empfehlen eine Hauptbeleuchtung zu installieren (Primärbeleuchtung), die das Zimmer zunächst einmal nur „hell“ machen soll. Sie ist dafür da, dass man z. B. genügend Licht hat, wenn man im Raum etwas sucht oder darunter etwas lesen möchte.

Um ein Wohnzimmer gemütlich zu gestalten, ist es jedoch wichtig, ca. 5 – 8 verschiedene Lichtquellen im Raum zu verteilen (die Anzahl der Leuchten hängt von der Raumgröße ab). Diese zusätzliche Beleuchtung wird oft „Sekundärbeleuchtung“ oder je nach Lichtrichtung bzw. Effekt „indirekte“ oder „Akzentbeleuchtung“ genannt. Das können Wand-, Tisch- und Stehleuchten, oder auch die sehr beliebten LED-Lichtbänder sein. Auch Schrankbeleuchtung oder Bilderleuchten können eine gute Sekundärbeleuchtung sein. Damit kommen wir auch zur nächsten Frage:

Weiterlesen

Begeisterte Buchbloggerinnnen verraten, wie sie ihr Bücherregal einrichten [mit Gewinnspiel]

E-Reader hin, Tablet her: Ein Bücherregal (in welcher Größe auch immer) gehört auch heute noch zum Standardinventar eines jeden Wohnzimmers. Aus meinen Coachings weiß ich, dass vielen das Einrichten ihres Bücherregals Kopfzerbrechen bereitet. Sie wissen einfach nicht, was sie mit ihren Büchern „machen sollen“.

Geht es dir auch so, dass du auf deine Büchersammlung so richtig stolz, aber gleichzeitig damit auch irgendwie unzufrieden bist, weil du keine Idee hast, wie du dein Bücherregal einrichten kannst?

Ordnung im Bücherregal einrichten

Ich habe 7 Buchbloggerinnen, die viel und gerne lesen, je 4 Fragen zu ihrem Leben mit Büchern gestellt.

Ihre Antworten und Bilder sollen dir beim Einrichten und Dekorieren deines Bücherregals helfen.

(Auf alle, die den Beitrag wirklich bis zum Schluss lesen, habe ich übrigens ein kleines Gewinnspiel vorbereitet!)

Aber jetzt geht es erst mal los:


Tina, Revolution, Baby, Revolution!

Buchbloggerin Tina

Buchblog: revolutionbabyrevolution.de

„Grundsätzlich reiht sich bei mir aber alles fröhlich kreuz und quer aneinander und neue Bücher werden dort untergebracht, wo gerade Platz im Regal ist.“

Worauf achtest du beim Kauf eines Bücherregals besonders?
Als ich vor etwa zwei Jahren umgezogen bin, war das neue Bücherregal eine große Herausforderung. Mir war vor allem wichtig, dass viele Bücher bequem darin Platz haben – ohne, dass ich Bücher doppelt stellen, stapeln oder stopfen muss. Schlicht sollte es dafür auch sein. Viele wunderschöne und raffinierte Designer-Regale sehen zwar toll aus, unterschiedlich große Fächer, sehr breite Regalböden oder ausgefallene Formen machen es oft aber schwer, viele Bücher unterzubekommen. Und so sehr ich auf gutes Design und Möbelstücke mit Charakter wert lege: Das Bücherregal genießt Sonderstatus. Deswegen habe ich mich trotz langer Suche dann doch für den praktischen Standard vom Schweden in der schmalen Variante entschieden – mit Extraaufsatz für noch mehr Bücher, versteht sich! Und der Möglichkeit, meine Bücherwand jederzeit um ein weiteres Regal zu ergänzen. Weiterlesen

Wohnzimmergestaltung leicht gemacht: Welche Dinge deinem Wohnzimmer so gar nicht guttun, und wie du sie sofort los wirst

Wenn dein Wohnzimmer nicht so aussieht, wie du es dir wünschst, hat das in der Regel 2 simple Gründe. Welche das sind und wie du dein Wohnzimmer sofort schöner gestalten kannst, verrate ich dir in diesem Beitrag.

Grund 1: Du lebst mit den falschen Möbeln & Accessoires zusammen

Ob du mit den falschen Einrichtungsgegenständen, also mit Möbeln und Accessoires, die dir eigentlich gar nicht gefallen, zusammenlebst, lässt sich flott herausfinden.

Erinnere dich einfach zurück, wie du zu deiner Wohnzimmereinrichtung gekommen bist.

Hast du deine Möbel und Dekogegenstände einfach so gekauft, weil du bei deinen Möbelhausbesuchen nichts Schöneres gefunden hast?  Oder weißt du am Ende gar nicht, was dir gefällt?

Dann empfehle ich dir dringend meinen Möbelgeschmackstest.

Das ist ein Multiple-Choice-Test, bei dem du einfach spontan Möbelbilder anklickst, die dir gefallen. In der Testauswertung erfährst du, welcher Designstil dir am besten gefällt. Außerdem schlage ich dir passende Shops vor, die genau das haben, was du möchtest.

Mach jetzt den Möbelgeschmackstest

Grund 2: Du lebst mit zu viel Zeug zusammen

Du hast deine Möbel durchaus sorgfältig ausgewählt und trotzdem gibt es so einige Störfaktoren in deinem Wohnzimmer? Dann lass uns mal gemeinsam ansehen, aus welchen Elementen ein Wohnzimmer besteht und welche Aufgabe bzw. Wirkung sie haben.

wohnzimmergestaltung

Möbel

Möbel bilden die Basisausstattung eines Wohnzimmers. Sie bieten Platz zum Sitzen, Liegen, Schlafen, Essen, sind Stauraum und Abstellfläche und werden unbedingt gebraucht. Weiterlesen

Für dich getestet: Diese 5 nützlichen 3D-Raumplaner wirst du lieben

Bist du beim Einrichten und Gestalten deiner Räume auch schon mal an die Grenzen deiner Vorstellungskraft gestoßen? Hast du dich vielleicht schon einmal gefragt, wie gut ein dunkler Holzboden zu deinen weißen Esszimmerstühlen passt? Wolltest du still und heimlich schon immer wissen, ob eine knallrote Küchenwand, wirklich so gut zur Geltung kommt, wie gedacht?

Weißt du was?

Selbst wenn du nur ganz schlicht und ergreifend vor dem Kauf sehen möchtest, ob das kürzlich entdeckte Ecksofa nicht doch viel zu groß für dein Wohnzimmer ist:

Probier doch einfach alles aus!

Ich stelle dir 5 kostenlose 3D-Raumplaner vor, mit denen du deine Ideen sofort und ganz ohne Konsequenzen am PC durchprobieren kannst.

Zimmer planen, Raum gestalten, Grundriss zeichnen, Wohnung einrichten – für dich schon bald kinderleicht.

3D-Raumplaner online kostenlos deutsch

Bevor es losgeht noch ein paar Hintergrundinformationen

Anbieter kostenloser Online-Raumplaner sind häufig Möbelhersteller oder -händler, Softwarefirmen und Einrichtungscommunities.

Ihr Plan:

Den Nutzern die eigenen Produkte näherbringen und sich über Verkaufserlöse und Provisionen freuen.

Dein Plan:

  1. Außen- und Innenwände einzeichnen
  2. Fenster und Türen einsetzen
  3. Fußboden- und Wandbeläge auswählen
  4. Möbel und Deko einfügen

Und immer wieder Möbel drehen und verschieben, Wandfarben ändern, …

Los geht’s! Weiterlesen

Tipp: Wo du im Internet Möbel Made in Germany kaufen kannst

* Eines kann ich dir sagen: Die Möbelwelt ist voller Gerüchte und Vorurteile. Eines dieser hartnäckigen Gerüchte besagt, dass Möbel aufgrund hoher Produktionskosten kaum mehr Made in Germany sein können. Und falls deutsche Möbelhersteller trotzdem in Deutschland produzieren, sich die Möbel und Textilien kaum ein Normalverbraucher leisten kann.

Mich wundert es gar nicht, dass bei dieser Annahme viele Möbelkonsumenten ohne Hintergrundwissen schon in Jubelstimmung ausbrechen, wenn das Möbelangebot im Handel zumindest als Made in Europe gekennzeichnet wird.

Steht für dich Made in Germany für Qualität, faire Löhne & Arbeitsbedingungen und hohe Umweltstandards, wird dich sicher das Möbelsortiment deutscher Hersteller interessieren.

Im stationären Handel verraten dir diverse Etiketten und Gütesiegel, woher ein Produkt kommt.

Kaufst du deine Möbel – so wie ich – lieber im Internet, möchte ich dir die Plattform moebel-made-in-germany.de ans Herz legen. Sie könnte dir das Finden in Deutschland hergestellter Möbel – und auch den Kauf – durchaus wesentlich erleichtern.

Design Made in Germany deutsche Möbelhersteller hergestellt in deutschland

So findest du gezielt deine in Deutschland hergestellten Möbel

Auf moebel-made-in-germany.de kannst du dir auf drei Arten einen Überblick über das Möbelangebot verschaffen. Weiterlesen

(Anzeige) So schön: Lass deine Gläser bei LEONARDO gratis gravieren (mit Gewinnspiel)

Findest du nicht auch, dass der Herbst genau die richtige Jahreszeit zum Dekorieren und Umgestalten von Wohnräumen ist? Ja? Toll, dann habe ich eine wirkungsvolle Gestaltungsidee für dich: Setze mit von dir verschönerten Glasprodukten von LEONARDO auf deinem Esstisch, Schreibtisch oder Sideboard einmalige Akzente.

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Bei Leonardoglas hast du die Möglichkeit, ausgewählte Dekogegenstände wie Becher, Gläser oder Tischlichter gratis mit einer Gravur personalisieren zu lassen. Ich hab’s ausprobiert. (Und du kannst es auch. Am Ende des Beitrags hast du nämlich die Gelegenheit eine Dose, wie diese, mit persönlicher Gravur zu gewinnen.)

LEONARDO Teelichtglas Dose mit Deckel Karaffe

LEONARDO Glas Dose Teelichthalter Karaffe

Die Dose, das Tischlicht und die Karaffe wurden mit einem von mir übermittelten Statement verschönert. Weiterlesen

Palettenmöbel selber bauen: Hier kannst du günstig Paletten kaufen

Als ich vor mittlerweile mehr als drei Jahren meinen ersten Beitrag über Palettenmöbel geschrieben habe, waren diese coolen Möbel für viele ganz etwas Neues. Mittlerweile gibt es von der Kommode über die Lampe bis zum Regal viele Palettenmöbel zu kaufen. Von wegen kurzlebiger Trend. Palettenmöbel haben sich als feste Design-Größe im Möbelbereich etabliert. Eines ist für mich dann doch relativ neu: Ich bemerke, dass immer mehr ihre Möbel aus Paletten selber bauen würden. (Ja, ihren Plan tatsächlich umsetzen möchten und nicht nur davon träumen.) Eine der häufigsten Fragen dabei ist nur: Wo kann man Paletten kaufen?

Paletten kaufen Palettenmöbel selber bauen

Paletten werden zum Transport von Waren benötigt. Kauft sie der Empfänger nicht mit, gelten sie gewissermaßen als „Tauschgut“. Das heißt, auf einer Palette werden so lange Güter transportiert, bis sie Verschleißerscheinungen zeigt. Und selbst dann wird die gute alte Europalette nicht aussortiert, sondern tauschfähig gemacht. Kurz gesagt: Sie wird repariert.

Neugierig, wie du an Paletten für dein DIY-Projekt kommst?  Weiterlesen

(Anzeige) Entdecke meine Highlights der IFA Berlin 2017 (mit Gewinnspiel)

Der September steht vor der Tür und startet, wie ich meine, gleich mit einem Highlight. Ich darf dich erinnern: Die IFA Berlin beginnt pünktlich am 1.9. – und das mittlerweile bereits zum sage und schreibe 57. Mal.

IFA Berlin 2017 Termin

Ich habe schon vorab bei einem „virtuellen Rundgang“ auf der Messe-Website Eindrücke und Informationen über interessante Produkte, Marken und Aussteller gesammelt. Welche elektrischen und elektronischen Geräte für den Wohnbereich mir besonders positiv aufgefallen sind, möchte ich dir unbedingt verraten.

Damit noch nicht genug: Unter allen, die Lust haben selbst auf die IFA Berlin zu gehen, verlose ich 3 x 2 Eintrittskarten. Weiterlesen

Mit dieser edlen Kupferrohr-Kleiderstange setzt du deine Kleidung effektvoll in Szene

Mein heutiges Fundstück habe ich entdeckt, als ich für eine Kundin nach Möbeln für ein Dachstudio gesucht habe. Bei Räumen unter dem Dach ist es aufgrund der Dachschrägen ja bekanntlich schwierig Möbel zu platzieren. Mein Vorschlag war, zusätzlich zu den vorhandenen Stellflächen Möbel- und Dekoelemente an der Decke zu montieren. Zum Aufhängen von Kleidern fiel mir sofort die DIY Garderobe, bestehend aus Ast, Seilen und Befestigungsmaterial, ein. Damit ich noch eine edlere Variante präsentieren konnte, habe ich mich auf die Suche nach einer Kupferrohr-Kleiderstange gemacht und das nun folgende Prachtstück gefunden.

Trendstück Kupferrohr-Kleiderstange

Kupferrohr-Kleiderstange Kupferrohr-Möbel

An der Decke montierte Kupferrohr-Kleiderstangen sind schon seit einiger Zeit in modernen, urbanen Boutiquen & Läden sehr, sehr beliebt. Vielleicht sind sie dir auch schon aufgefallen. Glaube mir, mir gefallen sie jedes Mal, wenn ich sie sehe. Das glänzende Kupferrohr (kommt manchmal wie ein intensives Roségold zur Geltung) sieht für auf mich wie ein femininer, veredelter Industrial-Look aus.

Da ich weiß, dass viele (markenbewusste) Mädchen und Frauen Teile ihrer Kleidung und Schuhe gerne wie in einer Boutique präsentieren, kann ich dir die Kupferrohr-Kleiderstange für daheim keinesfalls verheimlichen.

Produkt im Shop ansehen*
Weiterlesen

14 Bilder für Kinderzimmer, die deinen Nachwuchs begeistern werden

Sie können schlicht und ergreifend Spaß und Freude machen, Trost spenden, die Fantasie anregen, und so die Entwicklung fördern, oder ganz allgemein zum Wohlfühlen beitragen, weil sie einen Raum freundlicher machen und die Seele wärmen: Bilder für Kinderzimmer erfüllen viele wichtige Funktionen – wenn man denn die richtigen Motive auswählt.

Ich stelle dir heute Kinderzimmerbilder vor, die wirklich herzallerliebst gemacht wurden. Egal ob Zirkus, Tiere oder Fahrzeuge: Ich traue mich wetten, dass auch für deinen Nachwuchs was Schönes dabei ist.

Bilder für Kinderzimmer Kinderzimmerbilder Kinderzimmer-Bilder

Kinderzimmerbilder #1: Tierbilder

Bilder für Kinderzimmer müssen nicht unbedingt bunt gemalt sein. Der Esel und die Giraffe beweisen: Süße Tiere kommen auch in monochromen Grauschattierungen kinderzimmertauglich zur Geltung. Gestaltungstipp: Das Grau sorgt zusammen mit hellen Möbeln und Deko in Pastelltönen für eine ruhige, unaufgeregte Grundstimmung. Das Spielzeug ist für den belebenden Farbtupfer zuständig.

Du findest, etwas Farbe sollte schon sein? Küken und Häschen sind hier in einer fast schon fotorealistischen Aquarelloptik gemalt. Mir gefällt, wie sich die Tiermotive (vor allem das Entchen) sehr schön vom weißen Hintergrund abheben. Fast schon, als ob sie das Bild verlassen und am Leben teilnehmen würden. Der Schnabel, die Augen: Gesichtchen zum Verlieben haben die beiden.

Das Bild mit den heimischen Singvögeln ist gewissermaßen eine Lehrtafel. Schön und lehrreich, diese Wanddeko für den Schreibtischbereich. Weiterlesen