Kategorie-Archiv: Schlafzimmer

Mit dieser edlen Kupferrohr-Kleiderstange setzt du deine Kleidung effektvoll in Szene

Mein heutiges Fundstück habe ich entdeckt, als ich für eine Kundin nach Möbeln für ein Dachstudio gesucht habe. Bei Räumen unter dem Dach ist es aufgrund der Dachschrägen ja bekanntlich schwierig Möbel zu platzieren. Mein Vorschlag war, zusätzlich zu den vorhandenen Stellflächen Möbel- und Dekoelemente an der Decke zu montieren. Zum Aufhängen von Kleidern fiel mir sofort die DIY Garderobe, bestehend aus Ast, Seilen und Befestigungsmaterial, ein. Damit ich noch eine edlere Variante präsentieren konnte, habe ich mich auf die Suche nach einer Kupferrohr-Kleiderstange gemacht und das nun folgende Prachtstück gefunden.

Trendstück Kupferrohr-Kleiderstange

Kupferrohr-Kleiderstange Kupferrohr-Möbel

An der Decke montierte Kupferrohr-Kleiderstangen sind schon seit einiger Zeit in modernen, urbanen Boutiquen & Läden sehr, sehr beliebt. Vielleicht sind sie dir auch schon aufgefallen. Glaube mir, mir gefallen sie jedes Mal, wenn ich sie sehe. Das glänzende Kupferrohr (kommt manchmal wie ein intensives Roségold zur Geltung) sieht für auf mich wie ein femininer, veredelter Industrial-Look aus.

Da ich weiß, dass viele (markenbewusste) Mädchen und Frauen Teile ihrer Kleidung und Schuhe gerne wie in einer Boutique präsentieren, kann ich dir die Kupferrohr-Kleiderstange für daheim keinesfalls verheimlichen.

Produkt im Shop ansehen*
Weiterlesen

16 moderne Betten, die du unbedingt kennenlernen solltest

Beim Durchstöbern meines Blogs ist mir aufgefallen, dass ich dir schon länger keine Deko und Möbel für das Schlafzimmer vorgestellt habe. Höchste Zeit, dass ich die Postingpause zu diesem Thema beende und gleich mit dem gemütlichsten Teil weitermache: dem Bett.

Das Schöne an den ausgewählten Betten ist nicht allein die Optik. Einige Bettrahmen sind völlig unlackiert und entsprechen somit Bioqualität. Andere verzichten auf Schraubverbindungen und lassen sich ohne Werkezug zusammenstecken und durch ausgeklügelte Systeme in der Breite variieren. Auch der Lattenrost ist manchmal überflüssig, weil sich die Matratze praktischerweise auf die Lattung des Bettrahmens legen lässt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Kennenlernen 16 spannend gestalteter, moderner Betten!

Bett Karton Doppelbett Schlafzimmer Pappbett Futon Japan Holz ohne Schrauben

1. Dieses Bett, aufgrund der Funktion auch Ziehharmonikabett bzw. wegen der Optik Futon genannt, lässt sich in der Breite von 90 auf 180 cm variabel vergrößern. Die Unterkonstruktion besteht aus zwei ausziehbaren Holzquadern, auf die die aufgefächerten Holzleisten als Matratzenauflage angeordnet werden.

2. Ganz klassisch mit verziertem Fußteil und Betthaupt präsentiert sich dieses Bett auf den ersten Blick. Durch den grau-verwischten Anstrich bekommt es gleichzeitig eine moderne Shabby-Chic-Note. Ich mag das Grau sehr, sehr gerne!

3. Ohne Schrauben wird dieses Bett aus Buche Stück für Stück zusammengesteckt. Auf Kopf- und Fußhöhe befinden sich als Standfüße drei Bretter, auf die die Latten der Liegefläche parallel gelegt werden. Die Bretter lassen sich auseinander- oder zusammenschieben, wodurch die Liegefläche an den optimalen Platzbedarf und die Matratzengröße angepasst werden kann. Weiterlesen

Rückenfreundliche Schaumstoffmatratze mit aufzippbarem Bettlaken: Die praktischste Erfindung, seit es Matratzen gibt

* „Schlaf schön!“, sagt man ja bekanntlich, wenn man eigentlich „Schlaf gut!“ meint. Warum denn nicht einfach gleichzeitig schön und gut schlafen? buddy macht’s doch möglich. Du wirst gleich sehen, wie ich das meine. Denn wie die buddy Matratze aussieht, wie sie aufgebaut ist und was sie so besonders macht, verrate ich dir in diesem Beitrag.

Darf ich vorstellen: buddy, die einfach am besten gekleidete Matratze der Welt. Die Kombination aus den gut sichtbaren anthrazit-mellierten Seitenflächen und der weißen Liegefläche ergibt einen sehr ansehnlichen Farbkontrast. Eigentlich zu schön, diesen Hingucker mit einem Bettlaken zu verdecken. (Aber mehr dazu weiter unten im Text.) Weiterlesen

Bequem, preiswert und schnell: So einfach kannst du deine neue Matratze online kaufen

* Wie oft du deine Matratze auch drehst und wendest – irgendwann ist es Zeit für eine neue. Bequem und gut zu deinem Rücken muss sie sein, so viel ist klar. Damit du die richtige Schlafunterlage findest, möchte dir heute ein ganz besonders schönes Modell namens emma vorstellen und dabei ein bisschen über den Online-Kauf von Matratzen und über die Schlafplatzgestaltung erzählen.

Matratze online kaufen: Weil du von einer guten Nacht nicht nur träumen sollst

 

Eine Matratze muss unbedingt für guten Schlaf sorgen – das ist ihre Hauptaufgabe. Damit sie ihren Job so gut wie möglich erledigen kann, ist sie am besten atmungsaktiv und temperaturausgleichend gestaltet, leicht zu reinigen und hat den richtigen Härtegrad, um deinen Rücken sanft unterstützend zu entspannen.

Ich finde, Matratzen dürfen auch gut aussehen. Besonders heute, wo sie kaum mehr fast zur Gänze im Bettgestell verschwinden oder akkurat in Leintücher gewickelt werden, sondern ganz oft ungezwungen und cool gut sichtbar auf Paletten, Getränkekisten im Vintagedesign oder auf dem Fußboden liegen. Weiterlesen

Betthaupt im coolen Sofadesign

Werden aus Kindern Jugendliche, soll sich auch die Einrichtung ihres Zimmers altersgemäß anpassen. Nicht selten muss sich das Kinderzimmer, in dem bis vor Kurzem noch begeistert gespielt wurde, laut Teeniewunsch über Nacht in ein Jugendzimmer zum Freundeempfangen, Musikhören, Internetsurfen und Chillen verwandeln – eine Art persönliches Wohnzimmer werden.

Dass ein Jugendzimmer allerdings nicht nur Wohnzimmer ist, beweist ein Möbelstück, das ganz schön viel Platz für sich beansprucht: das Bett.

Dreh es, wie du willst: Ein Bett macht aus jedem Teenager-Wohntraum ein Schlafzimmer.

 

(Betthaupt Andrews von Maisons du Monde)

Wer ein Jugendzimmer erwachsener gestalten möchte, ersetzt das Bett häufig durch ein Futon. Ein Schlafsofa, das nachts zum gemütlichen Schlafplatz aufgeklappt und unter Tags zum chilligen Sofa zusammengeschoben wird.

Dabei bräuchtest du dein Bett gar nicht zu verstecken. Ich habe nämlich ein tolles Kopfteil entdeckt, mit dem du dein Matratzenlager auf witzige Weise in deinem Zimmer in den Mittelpunkt stellen kannst. Weiterlesen

Bettwäsche mit klassischen Herrenhemden-Mustern

Da die Nächte nun nicht nur wieder länger, sondern auch bedeutend kühler werden, habe ich mich auf die Suche nach kuschelig warmer Bettwäsche gemacht. Mir hat es besonders die Wäsche im Hemdmuster-Design angetan. Sie passt in das Jugendzimmer halbwüchsiger Jungs ebenso gut wie in das Schlafzimmer cooler Männer. Und weil Frauen ja ohnehin gerne in ein Hemd oder Schlafanzugoberteil ihres Freundes/Mannes schlüpfen, sollte die Bettwäsche auch bei der Damenwelt gut ankommen.

Bettwäsche mit Vichykaros

 

Vichykaros sind häufig auf Holzfällerhemden zu finden. Durch die Fadenführung entsteht beim Weben die typische Quadratmusterung in Hell- und Dunkelblau sowie in Cremeweiß. Das Muster zaubert in der kalten Jahreszeit heimelige Hüttenstimmung ins Schlafzimmer und hält dich warm eingepackt. (Bettwäsche TRAFALGAR SQUARE von Butlers) Weiterlesen

Antike Schrankkoffer zum Kennenlernen und Nachkaufen

Seit antike Schrankkoffer zu Schminkkommoden, Couchtischen, Kleiderschränken, Kommoden oder gar zu kompakten Heimbüros umfunktioniert wurden, lässt es sich auch zu Hause sehr gut aus dem Koffer leben. Überzeug dich selbst!

Antike Schrankkoffer: Schmuckschrank mit Spiegel

 

Vom Bezug in gedeckter grau-brauner Karooptik über die Griffe bis zu den Rollen: Bei diesem Schmuckschrank wurde das Vorbild eines historischen Überseekoffers bis ins kleinste Detail originalgetreu nachgebaut. Wie von einem Gepäcksstück gewohnt, ist die Innenausstattung sorgfältig durchgeplant: So ist der hochklappbare Deckel auf der Innenseite mit einem praktischen Schminkspiegel ausgestattet. Das darunterliegende Deckelfach bietet fast verschwenderisch viel Platz für deine Schmuckschatullen. Aber auch einzelne Ringe, Ketten oder Armbänder kannst du hier griffbereit aufbewahren. In den vier darunterliegenden Schubladen finden Accessoires wie Tücher, Schals oder Handschuhe ihre Stammplätze. (Schmuckschrank Hemingway auf Rollen im Kofferstil von Butlers) Weiterlesen

Modernes Kastenbett

Kastenbetten kenne ich überwiegend aus dem alpinen Bereich. Ich denke dabei an die aus Zirbenholz hergestellten Exemplare, die mit einem herzförmig ausgeschnittenen Türgriff verziert sind. Da früher auf kleinen Bergbauernhöfen und Almhütten das ganze Leben in der Stube stattgefunden hat, schuf man sich mit einem durch Türen verschließbaren Bett eben eine Art Schlafraum im Wohnraum. Kürzlich habe ich ein modern interpretiertes Kastenbett in einem Online-Shop entdeckt – ich finde es einfach genial.

Jugendlich dekoriertes Kastenbett

Das Bett ist richtig komfortabel ausgestattet. An den Innenseiten hast du Ablagefächer für Bücher, Taschentücher, eine Taschenlampe und was du sonst noch für deine Nachtruhe so brauchst. Wenn du magst, kannst du auch die Wände kreativ gestalten. Machs dir so gemütlich wie möglich.  Ich finde ja die Idee so verlockend, bei Überraschungsbesuch einfach alle herumliegenden Sachen auf das Bett zu schmeißen und einfach die Türen zu schließen. Aufräumen im Eiltempo ist doch der Traum aller kreativen Chaoten. Außerdem mag ich auch die graue Farbe. Sie erinnert mich an Möbel im Industriestil (als Stammleser weißt du ja, dass ich eine Schwäche dafür habe). (Bett ALKOV in Grau von OCTOPUS Möbel) Weiterlesen

Metallbetten mit und ohne Betthimmel

Egal ob mit rechteckigem Betthimmel oder ohne: Betten mit einem lackierten Metallgestell sehen sich auf den ersten Blick immer sehr ähnlich. Das Grunddesign ändert sich jedoch schon allein dann merklich, wenn das Metall ein und desselben Bettmodells weiß statt schwarz lackiert wurde oder gar antike Spuren vorzeigen kann. Hier ein paar Ansichtssachen zum Vergleichen und vielleicht auch Träumen:

Schwarzes Metallbett mit Betthimmel

Weiterlesen

Wunderschöne ein- und zweitürige Kleiderschränke

Heute stelle ich dir ein paar Kleiderschränke vor, die bei mir auf den ersten Blick eine Art Sinnestäuschung hervorgerufen haben. Das mag zwar an der Frontalperspektive liegen, in der sie abgelichtet wurden, aber ich finde folgende Schränke sehen ansprechend gestalteten Türen zum Verwechseln ähnlich.

Kleiderschrank 1: Rustikale Landhaustür

Mit diesem Kleiderschrank habe ich von Anfang an eine alte Bauerntür in Verbindung gebracht. Die schwere Optik, die Farbgebung (inklusive der Shabby-Details) oder die rechteckig herausgearbeitete Kassettenoptik: Alles spricht aus diesem Blickwinkel für eine Tür – auch die eigentliche „Aufmachung“ (dieses Wortspiel musste jetzt sein): Der Schrank ist nämlich eintürig gestaltet. (Kleiderschrank Saint-Rémy von Maisons du Monde) Weiterlesen